Polar

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus Europa.
Antworten
Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 3644
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Haßloch

Polar

Beitrag von Don Kolleone » Mi 10. Okt 2018, 13:56

Action mit Mads Mikkelsen im Anmarsch. Weitere Besetzung: Vanessa Hudgens, Katheryn Winnick und Matt Lucas. Regie: Jonas Akerlund (dreht sonst Musikvideos). Soll weltweit auf Netflix versendet werden - nur hierzulande möchte Constantin den anscheinend in die Kinos bringen.
Swedish director Jonas Åkerlund is helming Jayson Rothwell’s adaption of the Dark Horse graphic novel “Polar: Came With the Cold” by Victor Santos. Mikkelsen will play the world’s top assassin Duncan Vizla, A.K.A the Black Kaiser who is retiring when his former employer marks him as a liability to the firm. Against his will, he soon finds himself being hunted by an army of younger, faster, ruthless killers who will stop at nothing to have him silenced.
"Guten Abend meine Damen und Herren. Heute war nix los. Und nun zum Wetter.."

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 17909
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Polar

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 10. Okt 2018, 16:01

Schon 1000 mal gesehen. Der ist bei Netflix sicherlich gut aufgehoben. Gucke ich trotzdem. :crazy:
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 20245
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Re: Polar

Beitrag von Thorsten Hanisch » Mi 10. Okt 2018, 23:07

Ich will lieber Akerlunds LORDS OF CHAOS endlich mal sehen! Grumpf!

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 3644
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Haßloch

Re: Polar

Beitrag von Don Kolleone » Sa 26. Jan 2019, 18:14

Don Kolleone hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 13:56
nur hierzulande möchte Constantin den anscheinend in die Kinos bringen.
Satz mit X. Läuft schon bei Netflix.
"Guten Abend meine Damen und Herren. Heute war nix los. Und nun zum Wetter.."

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 7523
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: Polar

Beitrag von Joachim Bauer » So 27. Jan 2019, 15:17

Sieht ziemlich wild aus, gefällt mir. Mikkelsen macht jetzt den Liam Neeson und wird auf seine alten Tage zum Actionheld?
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
metalsteak80
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:09

Re: Polar

Beitrag von metalsteak80 » Mo 28. Jan 2019, 07:34

Kritiken sind richtig schlecht, aber wird dennoch die Tage geschaut :mrgreen:

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 17909
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Polar

Beitrag von Sylvio Constabel » Mo 28. Jan 2019, 09:20

Kennt jemand KILLING GUNTHER? SO sind die ersten Minuten mit Knoxville. Machte dann weg, den Dreck.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 3644
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Haßloch

Re: Polar

Beitrag von Don Kolleone » Mo 28. Jan 2019, 11:23

Hab gestern mal in die ersten zwanzig Minten reingeguckt. Nach noch nichtmals ner Minute kommt ein CGI-Vogel geflogen :crazygreen: und danach CGI-Blut.

Ansonsten ist mir das alles zu überdreht .. aka. zu bunt, schrill, möchtegern-witzig und fremdschäm-sexistisch. Weiß nicht ob's an der Vorlage oder den deutschen Geldern liegt, die da geflossen sind.

Werde wegen Mikkelsen und Winnick (und wegen mir auch Hudgens) zwar weiter gucken, da schimmert noch was Ernsthaftigkeit durch, aber ich glaube ohne den Hauptdarsteller wäre das nix.
"Guten Abend meine Damen und Herren. Heute war nix los. Und nun zum Wetter.."

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 7523
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: Polar

Beitrag von Joachim Bauer » Mo 28. Jan 2019, 20:07

Also irgendwie klingt das alles gar nicht so schlecht. Weiß gar nicht, was Ihr habt. :shifty:
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
Jaan
Beiträge: 1085
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 13:21
Wohnort: Karlsruhe

Re: Polar

Beitrag von Jaan » Di 29. Jan 2019, 16:11

Don Kolleone hat geschrieben:
Mo 28. Jan 2019, 11:23
Ansonsten ist mir das alles zu überdreht .. aka. zu bunt, schrill, möchtegern-witzig und fremdschäm-sexistisch. Weiß nicht ob's an der Vorlage oder den deutschen Geldern liegt, die da geflossen sind.
An der dialogfreien, dreifarbigen Vorlage liegt es nicht. Würd's auf Åkerlund schieben.

Ist durchaus amüsant, Mikkelsen beim gute-Miene-zum-grellen-Spiel-machen zuzusehen, aber wirklich abendfüllend ist das nicht, und Åkerlund kann einiges, aber keine Actionszenen. Bester Lacher bleibt die Schulszene mit dem Khukri.
Frl. Schmitz von der Schwäbischen Post schickt sich an, mich zu interviewen. "Herr Rowohlt", sagt sie, "Sie schrieben einmal, bei Schwäbisch ziehe sich Ihnen das Skrotum zusammen. Isch des im Augeblick au dr Fall?"

Antworten