The Fatal Encounter

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den fernen Osten.
Antworten
Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 5288
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

The Fatal Encounter

Beitrag von Bewitched240 » So 12. Nov 2017, 22:38

"The Fatal Encounter" spielt im Jahre 1777:
King Jeongjo has been in power for only one year. He has already gone through several failed assassination attempts on his life and his hold on power is fragile at best. He trusts only his eunuch named Sang-Chaek and the Commander of Geumwiyoung named Hong Kook-Young (Park Sung-Woong).
Meanwhile, Queen Jungsoon and the vassals from Noron plot to assassinate King Jeongjo.
Outside of the palace, Eul-Soo was raised as an elite assassin by Gwang-Bae. Gwang-Bae then orders Eul-Soo to kill King Jeongjo otherwise his love Wol-Hye will be killed.

http://www.imdb.com/title/tt3479208/?ref_=fn_tt_tt_9



Historiendramen können die Koreaner einfach. Mord, Verrat, Intrigen, Ränkespiele um die Macht ... die Zutaten sind immer ähnlich. Wenn das Ganze dann so packend und optisch hervorragend in Szene gesetzt ist, schau ich mir das immer wieder gerne an. Die Ausstattung ist einfach wunderschön, man möchte das königliche Gewand anziehen und in den Film springen. Um der Handlung folgen zu können, muss man konzentriert bei der Sache sein, ansonsten besteht die Gefahr, irgendwann den Faden zu verlieren. Sind doch eine ganze Menge wichtiger Personen, die alle miteinander in Verbindung stehen. Das macht es aber auch interessant.
Spannend, gut gespielt und recht blutig in den tollen Kampfszenen.
8/10

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 12738
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Mo 13. Nov 2017, 03:46

Nee, bei so was bin ich raus. Das ist nichts für mich.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 2960
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Beitrag von Frau Stockl » Mo 13. Nov 2017, 23:46

Film schon ok.
Da spannend.
Groß Ausstattung hat der aber nicht.
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag