Martin Scorsese

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den USA und dem Rest der Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 10352
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Savior » Mo 6. Feb 2017, 18:36

Stimmt, eigentlich 11:47. :mrgreen:

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6977
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Beitrag von SvenT » Mo 30. Apr 2018, 11:18

„The Departed“ nach über zehn Jahren wiedergesehen.
Scorsese goes Boston und nimmt sich dem dortigen, vom legendären Whitey Bulgar geprägten, Gangster-Milieu an.
Ich bleibe dabei, dass Nicholsons Ego das größte Problem des Films ist. Wenn man James Woods in „Ray Donovan“ als einen ebenfalls an Whitey Bulgar angelegten Gangster gesehen hat, weiß man, was man hier möglicherweise verpasst hat. Auch hat Monahans Drehbuch ein paar Zufälle und platt chargierende Figuren zu viel eingebaut. Die Idee, die Bulgar-Story als Remake eines (sehr guten) Hong-Kong-Thrillers zu mixen, geht trotzdem weitgehend auf. Scorsese ist zu gut, um einen Film vollends in den Sand zu setzen. Zumal er mit DiCaprio und Damon zwei Hauptdarsteller in absoluter Topform aufs Feld schicken kann.
Ein Nebenwerk im Schaffen Scorseses. Ein Treppenwitz, dass er ausgerechnet hierfür seinen lang ersehnten Oscar bekam.

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Mo 30. Apr 2018, 15:48

Taxi Driver

Zitiere ich aus einem anderen Forum (heute weiss ich gar nichts mehr über den Film :mrgreen: )
Taxi Driver (dt. Blu): Auch wenn De Niro stark agiert, für mich überhaupt nicht das vielgelobte Meisterwerk als das ihn alle sehen wollen! Solider Durchschnitt, mehr nicht! Da ist Kap der Angst in JEDEM Punkt klar besser und auch Casino hat mehr drauf! 6/10

Gut am Film war für meinen Geschmack:
- Stimmung (Bilder der Stadt)
- Sound und Musik
- De Niro = ganz srtarke Leistung

Was mir weniger gefiel:
- zu lang
- Jodie F = unglaubwürdig in der Rolle
- einige Themen sind klischeehaft und/oder weden zu wenig angesprochen falls sie als Argument diesen sollten (z.B. Ex Kriegsveteran)
- Sinn des Filmes für mich eher fragwürdig (Wandel zum Gutmenschen), nicht vorhanden
- das typische Happy End hat dem Film vor allem Punkte gekostet. Wäre Di Niro gestorben wäre es richtig dramatisch, nihilistisch gewesen, hätte aber gut zum sonstigen Ende gepasst. Dort hat der Film viel verschenkt für MEINEN Geschmack.

Ist halt alles eine Frage des Geschmacks. Und für meinen Geschmack sind Kap der Angst (der sowieso) und eben auch besagter Casino bessere Filme.

Ich gebe nicht viel auf Hypes.
Kap der Angst
Highlight!

Casino
Gut

Shutter Island
Gefiel mir interessanterweise auch gut, muss ich noch kaufen

Silence 2016
Bestellt - sieht interessant aus. Originel kaufe ich auch noch. Erinnert inhaltlich an eine tolle Serie Shogun.

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 4677
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Beitrag von Frau Stockl » Di 1. Mai 2018, 01:02

Doctor Schnabel hat geschrieben:Silence 2016
Erinnert inhaltlich an eine tolle Serie Shogun.
Fast.
Nur hier mit ordentlich Liam Neeson auf Vergeltung.
1.jpg
2.jpg
"... und er sagt: Ich habe ihre Tochter nicht angefasst. Ich noch spielen Klavier."

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 17909
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Martin Scorsese

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 16. Okt 2019, 21:49

RAGING BULL gesehen, Lücke geschlossen. Viel zu geschwätzig ruht sich der Film auf komischen Standbildern wie Zäunen und Kaffeetassen aus, unterlegt von furchtbarer Dudelmusik. Kämpfe sind okay, aber da kann ich auch HERE COMES THE BOOM gucken.
Here comes the boom New Poster.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 7522
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Re: Martin Scorsese

Beitrag von Bewitched240 » Mi 16. Okt 2019, 21:53

:lol: :lol: :lol:

Du hast Dir doch selber den Baseballschläger aufs Hirn geprügelt. :(

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 4677
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Re: Martin Scorsese

Beitrag von Frau Stockl » Do 17. Okt 2019, 05:26

Wahrscheinlich den falschen Film in der Glotze gehabt.
1.jpg
"... und er sagt: Ich habe ihre Tochter nicht angefasst. Ich noch spielen Klavier."

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 20245
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Re: Martin Scorsese

Beitrag von Thorsten Hanisch » Do 17. Okt 2019, 08:07

Bewitched240 hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 21:53
Du hast Dir doch selber den Baseballschläger aufs Hirn geprügelt. :(
:lol: :lol: :lol: :lol:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag