Der offizielle Predator-Thread

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den USA und dem Rest der Welt.
Antworten
Benutzeravatar
ScheichHabib
Beiträge: 6215
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 14:10

Beitrag von ScheichHabib » Fr 27. Jun 2014, 00:30

Nee, is Quatsch.

Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 9142
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Savior » Fr 27. Jun 2014, 00:48

riddick-diesel.jpeg
riddick-diesel.jpeg (19.98 KiB) 394 mal betrachtet

Benutzeravatar
ScheichHabib
Beiträge: 6215
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 14:10

Beitrag von ScheichHabib » Fr 27. Jun 2014, 01:13

Was hat The Rock damit zu tun?

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 7408
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Beitrag von Yuki » Fr 27. Jun 2014, 05:38

Dachte auch, dass das Quatsch ist, weil ich AvP2 beim ersten Mal ja ganz ulkig fand (und so Szenen im Wald sind auch hell genug), aber beim Rewatch war das bei mir seltsamerweise auch so: 80% ist echt viel zu düster. Besonders dieser Kampf auf dem Industriegelände, da sieht man ja garnicht mehr, was abgeht :( ... ABER eins, zwei Momente sind schon halbwegs sehenswert. Fand ihn weniger peinlich als AvP1, fast genauso dumm jedoch und letzten Endes leider schlechter gemacht.

Benutzeravatar
dejin
Beiträge: 2753
Registriert: Di 29. Mai 2012, 15:37
Wohnort: München

Beitrag von dejin » Fr 27. Jun 2014, 15:22

Predator - classic
Schwarzenegger, Blut, unvergessliche Szenen, geiles Tempo, geiles timing, geiles setting, geile Farben, geiles Monster, ultra geiler Sound!

Predator 2 - hat alles richtig gemacht, was ne Fortsetzung leisten muss. Die Fans wollten das Monster nochmal sehen, aber nicht die gleiche Geschichte. Also auf in die verschwitzte Großstadt.
Blut, Gangwar, Voodoo, launische Abschlußsequenz im Raumschiff. Saugut.

Predators - Hinter den Erwartungen, dennoch ganz geil. Yakuzatyp, Brody, Bilder. Nicht hart genug für nen Predatorfilm :geek:

AVP - Einmal gesehen. Als Okay gespeichert, weil setting geil, aber alles andere was geschrieben wird, stimmt leider auch - insbesondere die Legendenschändung. Trotzdem halt n Freaktraum, die zwei Keaturen zusammen auf ner Leinwand zu sehen.

AVP2 - was Scheich schreibt. Losgelöst von Erwartungen rumpelt der Film splattrig-launisch unterschätzt die B-Kleinstadt entlang. Wirkt wie ne Comicverfilmung einer Nischen-Idee. Mag den.
The akward moment when you get in the van and the old man has no candy.

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19284
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Fr 27. Jun 2014, 16:16

Wegen AvP2: Weiß nur, dass das Bild für die DVD wieder aufgehellt wurde.

Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 9142
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Savior » Fr 27. Jun 2014, 16:32

Nee, habe den ja so zum ersten Mal gesehen... also, äh... nichts gesehen.

Benutzeravatar
Chevinger
Beiträge: 1562
Registriert: Di 29. Mai 2012, 17:05

Beitrag von Chevinger » Fr 27. Jun 2014, 17:08

PREDATOR = Ultra Krass! Lieblingsfilm.
PREDATOR 2 = Ultra Krass! Wie Scheich schon sagt "So müssen Sequels aussehen!"
PREDATORS = OK aber nicht der HIT!

AVP = Mongokotze hoch 10...

AVP2 = Kann was, hätte man aber besser machen können.

Ich sag nur...
Das BESTE!!! 8-)
When you have to shoot, shoot, don't talk.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 12745
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Fr 27. Jun 2014, 18:08

Leute, wollt ihr mich verarschen? AVP 2 war eine einzige Dunkelkammer im Kino! Daß der Film raeudige Scheiße ist, hilft auch nicht unbedingt weiter.
PREDETOR = mega
PREDATOR 2 = ganz geil
PREDATORS = uebeler Rotz mit dem Fettsack inner Hauptrolle
AVP 1 = ganz cool, Blut fehlt (aber nicht das dumme CGI-Blut)
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 20972
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » Mi 8. Jul 2015, 11:42

Hab festgestellt, daß meine Liebe zu PREDATORS wächst. Anfang ist halt mega, Idee an sich auch nicht schlecht. Fand den immer etwas kleinkariert und klaustrophobisch, das halte ich mittlerweile eher für ne Stärke. Episode mit Fishburne irgendwie mehr oder minder sinnlos
[+] Spoiler
(und macht den Verrat durch Topher Grace redundant)
, aber doch gut, weil Larry sich als Irrer nen Wolf spielt. Brody als harte Sau top.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag