Southbound

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den USA und dem Rest der Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 13043
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Southbound

Beitrag von Savior » Mo 18. Jan 2016, 19:43

southbound_xlg.jpg
Five interlocking tales of terror follow the fates of a group of weary travellers who confront their worst nightmares - and darkest secrets - over one long night on a desolate stretch of desert highway.
Horror-Anthologie. Mit dabei: Ein paar der V/H/S-Leute.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 29439
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Di 19. Jan 2016, 03:56

Joar, sieht gut aus.
Bei Sylvio mag ich, er guckt halt auch viel mit dem Herzen. Jimfried Nullinie

Benutzeravatar
Booh
Beiträge: 3237
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 18:59

Beitrag von Booh » Fr 19. Feb 2016, 14:28

Das könnte was sein.
I see the combine coming. It's gonna dust us all to nothing.

Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 13043
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Savior » So 14. Aug 2016, 11:40

Ab dem 13.10. erhältlich.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 29439
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Sa 3. Sep 2016, 17:06

Holy shit, meine lieben Freunde, ein 18er, wie er im Buche steht. Hier funktioniert auch wirklich alles. Hat einen immensen Carpenter-Vibe, schmaddert ordentlich, ist spannend, und overall ziemlich cool. Supergeiler Film, wo eine Episode besser als die andere ist. Tippitoppi.
Bei Sylvio mag ich, er guckt halt auch viel mit dem Herzen. Jimfried Nullinie

Munin
Beiträge: 1984
Registriert: Do 10. Mai 2012, 06:42

Re: Southbound

Beitrag von Munin » Sa 14. Mai 2022, 21:25

Mal wegen Bruckner nachgeholt. Wirklich sehr schönes Teil, Bruckners Segment erwartungsgemäß das beste, die anderen sind ein bisschen dünn und hätten vielleicht jeweils 5-10 Minuten mehr gebrauchen können, andererseits bleiben so das Tempo und die Abwechslung stets am Anschlag. Durch die geografische Einrahmung und die nahtlosen Übergänge setzt der Film auch im Anthologiebereich eigene Akzente. Genug Gekröse gibt's und sogar das CGI-Zeug ist ganz stimmig. Empfehlenswert.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 29439
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Southbound

Beitrag von Sylvio Constabel » Sa 14. Mai 2022, 23:28

Besser spät als nie. Score kommt von Waxwork.
Bei Sylvio mag ich, er guckt halt auch viel mit dem Herzen. Jimfried Nullinie

Antworten