Der offizielle John-Hughes-Thread

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den USA und dem Rest der Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22212
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 16. Sep 2020, 09:05

Meister aller Klassen!
Hatten wir da nicht mal einen Fred, oder war das im schwarzgelben Forum?
Gestern wieder THE BREAKFAST CLUB gesehen. Es geht nicht besser. Ein Film für die Ewigkeit aka 11/10 aka 6/10 von Stockl aka Inselfilm. :P :P

Kennt jemand die Langfassungen von 16 CANDLES und WEIRD SCIENCE? Lohnt sich da ein Upgrade?

Und weshalb blieb er eigentlich dem Regiestuhl fern, nach 1991?
john-hughes.jpg
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 6999
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Ashram

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Frau Stockl » Mi 16. Sep 2020, 11:15

Kenn nur den Frühstücksclub, aber das war glaube auch eine Pflichtveranstaltung, also Gruppenzwang. Nur wegen Estevez und Nelson geguckt.
Sylvio Constabel hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 09:05
Und weshalb blieb er eigentlich dem Regiestuhl fern, nach 1991?
:arrow:
Pow Wow hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 09:33
der Regisseur sollte sich vielleicht mal einen neuen Job suchen.

Sylvio Constabel hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 09:05
Meister aller Klassen!
Jackie Chan hat er auch gemacht?
Lohnt sich da ein Upgrade?
Den nun wiederum fand ich eigentlich recht gut.
Ordentlich Splatter und fett Action.
6/10.
"...ich mag halt Menschen und die Welt da draußen."

Pow Wow
Beiträge: 1542
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Pow Wow » Mi 16. Sep 2020, 11:20

Hughes ist bei mir komischerwise ein kompletter Blind Spot.

Kenne nur Weird Science, mochte den damals...aber sonst habe ich nicht einmal einen von den greatest hits gesehen...

Pow Wow
Beiträge: 1542
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Pow Wow » Mi 16. Sep 2020, 11:31

Von denen, die er geschrieben hat - kennt noch jemand Baby's Day Out?
Hatte den damals im Kino gesehen und fand ich toll (glaube ich).

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 24953
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Julio Sacchi » Mi 16. Sep 2020, 11:46

Kenne alles, war halt die Zeit damals. Heute ist nur PLANES, TRAINS & AUTOMOBILES guckbar. Rest ist harter NeoCon-Shit (wie Ally Sheedy sich total makeovern muß, damit sie für all-american Stud Estevez fuckable wird, ist eine der krassesten Unsäglichkeiten der 80er). Worst of Eighties in Bild und Ton, dazu noch diese widerliche Beflissenheit.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22212
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 16. Sep 2020, 12:04

Pow Wow hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 11:20
Hughes ist bei mir komischerwise ein kompletter Blind Spot.
Von jedem hier haette ich das erwartet, aber nicht von Dir! :o
Nachholen!

A BABY'S DAY OUT sah ich anno puff, war 'ne leidliche Komödie, wie vieles aus der Zeit.

Bezüglich BREAKFAST-Makeover: Zustimmung. Sonst natuerlich nicht.
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 24953
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Julio Sacchi » Mi 16. Sep 2020, 12:18

Interessanterweise sind ja alle Hughes-Filme bis auf Ferris und Curly Sue in D gnadenlos gefloppt. Das Teenie-Leben darin hatte halt wirklich absolut nichts mit unserer Lebenswelt zu tun.

Tipp für Spulio

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 6999
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Ashram

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Frau Stockl » Mi 16. Sep 2020, 12:33

Das hatte Spencer/Hill aber auch nicht.
"...ich mag halt Menschen und die Welt da draußen."

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22212
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 16. Sep 2020, 13:09

@Julio
Toll, danke! Ist aber recht teuer. Ich werde die Augen offen halten.
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 24953
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Re: Der offizielle John-Hughes-Thread

Beitrag von Julio Sacchi » Mi 16. Sep 2020, 13:25

Frau Stockl hat geschrieben:
Mi 16. Sep 2020, 12:33
Das hatte Spencer/Hill aber auch nicht.
Die spielten aber auch nicht für eine Alterskohorte, die sich irgendwo wiederfinden, inspirieren lassen und abgeholt werden will. Ein Film über 16jährige, den Du mit 13-17 siehst, macht doch was ganz anderes mit Dir als kloppende Opas. Oder ein Film über 16jährige, den Du mit 35 siehst.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag