Salt and Fire

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den USA und dem Rest der Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Youri
Beiträge: 565
Registriert: Di 18. Jun 2013, 15:12

Salt and Fire

Beitrag von Youri » Di 10. Feb 2015, 10:55

Werner Herzog dreht in Bolivien ein Vulkan-Abenteuer:
The story, according to available sources, will involve drama and romance in South America, where scientist Ferres butts heads with the head of a corporation responsible for an ecological disaster. When a local supervolcano starts to display ominous signs, however, she has to team up with her antagonist to stave off a natural disaster.
In der Hauptrolle: Veronica Ferres :?

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 8589
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Beitrag von Bewitched240 » Di 10. Feb 2015, 11:00

Wenn sie am Ende in den Vulkan geschmissen wird, dann guck ich das.

Benutzeravatar
Kollerteral..
Beiträge: 2806
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 08:38

Beitrag von Kollerteral.. » Di 10. Feb 2015, 11:12

Cunt me in
"Guten Abend meine Damen und Herren. Heute war nix los. Und nun zum Wetter .."

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 23461
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » Di 10. Feb 2015, 11:32

Ferres, nein, das kann ich nicht glauben, nein

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 4002
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Hodenhagen

Beitrag von Don Kolleone » Sa 26. Mär 2016, 09:38

Michael Shannon und Gael García Bernal sind auch dabei.

Trailer: https://vimeo.com/146250997

Bei Ferres bekomm' ich Schnappatmung.
"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt" (Gustav Heinemann)

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 8589
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Beitrag von Bewitched240 » Sa 26. Mär 2016, 16:33

Shannon braucht 'nen fähigen Regisseur, dann ist der Bombe. Von daher bin ich erstmal positiv gestimmt, trotz Ferres.

Benutzeravatar
dr.decker
Beiträge: 365
Registriert: Do 7. Jun 2012, 10:43
Wohnort: FFM

Beitrag von dr.decker » Sa 14. Mai 2016, 10:07

salt_and_fire.jpg

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 4002
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Hodenhagen

Re: Salt and Fire

Beitrag von Don Kolleone » Do 26. Mär 2020, 20:40

Gesehen. Ein Film bei dem Brüller wie "I've got the Dresden of diarrhea" neben Weisheiten wie "Having children invites tragedy" funktionieren, kann per se nicht so schlecht sein, wie er allernortes gemacht wird. Gut sieht allerdings auch anders aus. Da hat Herzog aber mal wieder was ganz eigenwilliges abgeliefert :|
"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt" (Gustav Heinemann)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag