3 Tage in Quiberon

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus Europa.
Antworten
Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 20792
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

3 Tage in Quiberon

Beitrag von Julio Sacchi » Fr 13. Apr 2018, 08:51



Hat mir gut gefallen. Schöne Schwarzweißfotografie, die die Atmosphäre der legendären Lebeck-Bilder evoziert. Der Film erinnert einen daran, wie konfrontativ und unverschämt früher Interviews geführt wurden, hier personifiziert von Gwisdek als typischer Hamburger Arschlochjournalist. Das Tolle: Romy Schneider wird weder entzaubert noch heilig gesprochen, sondern als die außergewöhnliche, aber auch außergewöhnlich anstrengende Verlorene dargestellt, als die zumindest ich mich an sie erinnere. Und das macht Marie Bäumer wirklich sensationell.
Die kitschnudelige Bratschenmusik fand ich allerdings shit.

Benutzeravatar
sweetlemon
Beiträge: 1362
Registriert: So 13. Mai 2012, 18:12
Wohnort: Hamburg

Beitrag von sweetlemon » Fr 13. Apr 2018, 19:08

Notiert!

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 12327
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Sa 14. Apr 2018, 06:27

Du meine Güte. Dann doch lieber FLODDER FOREVER :!:
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 5582
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Beitrag von JimmyPage » Sa 14. Apr 2018, 08:11

:lol: :mrgreen:
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 20792
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » Sa 14. Apr 2018, 10:34

Folge 264: Frank ißt ein Kaugummi.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 12327
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Sa 14. Apr 2018, 10:48

Echt, sagst Du das so? Ich sagte: Frank ißt einen Kaugummi.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 20792
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » Sa 14. Apr 2018, 10:55

3 Tage in Quiberon ist auch Favorit beim Deutschen Filmpreis. Schön!

Benutzeravatar
Jaan
Beiträge: 684
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 13:21
Wohnort: Haardt
Kontaktdaten:

Beitrag von Jaan » Sa 14. Apr 2018, 10:58

Frank isst einen Kaugummi. Sonst isst das vorgelesen missverständlich.

Den Film guck ich nicht. Erstens fand ich schon DER GEKAUFTE TOD (neulich auf arte) extrem bedrückend, zweitens nehm ich die Bratschenwarnung sehr ernst.
»Im Kino schlafen heißt dem Film vertrauen.« -Andreas Kilb

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 2811
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Beitrag von Frau Stockl » So 15. Apr 2018, 23:48

Ich besuch 1x im Jahr Schönau am Königssee.
Das muss reichen als Ehrenbezeigung.
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19176
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Di 1. Mai 2018, 22:32

Sach ma, die langen französischen Dialogpassagen sind aber eigentlich schon untertitelt? Oder soll das ein Kunstgriff sein, den ich nicht rall?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag