The Crucifixion (Großbritannien/Rumänien)

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus Europa.
Antworten
Benutzeravatar
diceman
Beiträge: 6240
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:21

The Crucifixion (Großbritannien/Rumänien)

Beitrag von diceman » Di 15. Aug 2017, 17:26

Was für'n Savior und mich: Exorzisten-Horror aus Europa, von Xavier Gens; reitet ganz schön auf der SFX-Welle, aber das kann ja mitunter auch gut gehen (siehe Bornedals POSSESSION). Premiere auf dem FFF.


Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 9142
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Savior » Di 15. Aug 2017, 18:56

Ja, ja! Gimme, gimme‼

Pow Wow
Beiträge: 1044
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Beitrag von Pow Wow » Mo 25. Sep 2017, 14:21

No no no. Todlangweilige, schrabbelig gespielte Beelzebubmär bei der Gens' eigentlich vorhandenes visuelles Talent nur für Milisekunden aufblitzt. Die Rumänien-Locations sind hübsch anzuschauen, sonst ist das nur quälende Höllenpein.

Benutzeravatar
diceman
Beiträge: 6240
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:21

Beitrag von diceman » Fr 29. Sep 2017, 16:25

Nicht schlecht, aber verschenkt. Habe mich schnell damit abgefunden, einen okkult angehauchten Krimi aufgetischt zu bekommen anstatt 24/7 #satan #inDieFresse. Die urige Rumänien-Atmosphäre hat mich in ihren Bann geschlagen - tatsächlich ergibt das Setting hier dramaturgisch Sinn; die aufdringlichen Jump Scares, geschenkt! Wenn da nur die letzten 10 Minuten nicht wären, wenn der Film plötzlich glaubt, er müsse mir Spektakel bieten, nach dem ich nie gefragt habe. Eine gelungene Antiklimax inklusive Gänsehaut-Twist am Ende hätte mir gereicht. So bleibt ein undankbarer Nachklapp, der viel zu glatt und schnell über die Bühne geht und gruselige Ambivalenz effekthascherischen Genre-Klischees opfert.
Lieber nochmal FEBRUARY a.k.a. THE BLACKCOAT'S DAUGHTER gucken - eine originellere, so sperrige wie schöne, Interpretation zum Themas "Besessenheit habe ich selten gesehen.

Doctor Schnabel
Beiträge: 1377
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Mi 28. Feb 2018, 12:26

Film steht auf meiner Wunschliste. Habe den am FFF verpasst,da ich nur 5 Tage anwesend war und Film nicht in dieser Zeit lief.

Versuche Erwartungen aber klein zu halten!

PS: FEBRUARY a.k.a. THE BLACKCOAT'S DAUGHTER ist in der Tat sehr geil (wie auch It Follows und The Witch)! Ruhiger, stimmungsvoller Horror, welchen ich in dieser Form begrüsse und nicht missen möchte :!:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag