Only God Forgives

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus Europa.
Antworten
Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 21101
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » Di 17. Apr 2018, 17:12

Refn ist echt sowas von drüber. Ist das n Act? Man rätselt immer noch.
Hat bestimmt immer viel aufs Maul gekriegt.

Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 9337
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Savior » Di 17. Apr 2018, 17:16

Glaub, der meint das null ernst.

Lustig isses trotzdem.

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 6643
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Beitrag von Joachim Bauer » Di 17. Apr 2018, 17:19

Kommt aber trotzdem nicht an ein Posting von 2014 in diesem Thread ran:
Thorsten Hanisch hat geschrieben:Jetzt mach mal Sylvio nicht so runter. Finde, dass der sich geschmacklich in den letzten Jahren um einiges weiter entwickelt hat und immer öfter goldrichtige Einschätzungen liefert.
:mrgreen:

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 21101
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » Di 17. Apr 2018, 17:21

Savior hat geschrieben:Glaub, der meint das null ernst.
Hab den nie getroffen. Aber alle, die haben, sagen, der meint das ernst.

Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 9337
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Savior » Di 17. Apr 2018, 17:38

Ach, solche Meinungen sind doch nur legitim, wenn sie zu zweit bei einem 800-Euro-Essen ausgetauscht werden.

:)

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19473
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Di 17. Apr 2018, 22:35

Joachim Bauer hat geschrieben:Kommt aber trotzdem nicht an ein Posting von 2014 in diesem Thread ran:
Du hast den Rest vergessen:
Thorsten Hanisch hat geschrieben:@Sylvio: Na ja, er meinte zum Beispiel, dass alles von Digital Playground anguckbar ist. Der Meinung bin ich auch
Seh ich auch heute noch so! :D

@Refn: Völlig Wurst, ob ernst oder nicht: Typ ist geilo - solche Leute brauch's, sonst wird's fad.

Und, mal ehrlich: Das ewige Gelaber, ob n Film in 54647547 Jahren noch Bestand haben wird, ist doch fürn Arsch. Gibt dutzende Klassiker, bei denen die Kritiker im Jahr der Veröffentlichung am liebsten vorgespult oder die Leinwand zerschnitten hätten.

Antworten