Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus Europa.
Antworten
Benutzeravatar
diceman
Beiträge: 8035
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:21

Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von diceman » Mi 23. Sep 2020, 16:24

When Enola Holmes—Sherlock’s teen sister—discovers her mother missing, she sets off to find her, becoming a super-sleuth in her own right as she outwits her famous brother and unravels a dangerous conspiracy around a mysterious young Lord. Starring Millie Bobby Brown, Sam Claflin, with Henry Cavill and Helena Bonham-Carter. Directed by Harry Bradbeer (Fleabag).

Was für Jimmy und mich ... <3

Ob mit, ob ohne Glatze
Ein jeder liest Wallace.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22627
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 23. Sep 2020, 17:01

Ihr seid viel zu langsam, ich fing bereits an.
Jimmy wurde übrigens kaputt gekloppt, weil er jemandem widersprach. :lol:
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 10865
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von JimmyPage » Mi 23. Sep 2020, 17:22

diceman hat geschrieben:
Mi 23. Sep 2020, 16:24

Was für Jimmy und mich ... <3
:P Wird heute gleich geguckt :angel:
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 4590
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Hodenhagen

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von Don Kolleone » Mi 23. Sep 2020, 17:34

"Maske, äh, Haube auf"!
Papaa, wer ist denn diese "Fuck, die Henne"?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22627
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 23. Sep 2020, 17:42

JimmyPage hat geschrieben:
Mi 23. Sep 2020, 17:22
:P Wird heute gleich geguckt :angel:
Es leeeeebt.
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 7218
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Ashram

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von Frau Stockl » Mi 23. Sep 2020, 17:50

oie_81724ZXNOFEwG.gif
"...Hier lesen eine Menge Leute mit."

Pow Wow
Beiträge: 1575
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von Pow Wow » Do 24. Sep 2020, 17:01

Fand das grauenhaft schlecht.
Brown ist mir in der Rolle so auf die Nerven gegangen wie zuletzt vielleicht Robin Williams in Patch Adams. Völlige Fehlbesetzung. Und dann diese ständigen vierte-Wand-Monologe. Ätzend.
Rest todlangweilige Young Adult-Suppe, die nicht aufhören will.
Fiona Shaw ist toll und Henry Cavill könnte ich den ganzen Tag jeden Tag beim Nichtstun zusehen.
Aber ein Film ist das hier nicht.

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 7218
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Ashram

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von Frau Stockl » Fr 25. Sep 2020, 01:13

Pow Wow hat geschrieben:
Do 24. Sep 2020, 17:01
Fand das grauenhaft schlecht.
oie_24182524TuHEqQiV.gif
"...Hier lesen eine Menge Leute mit."

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 10865
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von JimmyPage » Sa 26. Sep 2020, 08:25

Gesehen. War okay, mehr nicht. Brown spielt das für mich sehr schön. Der ist auch manchmal ziemlich lustig. Wirkt aber oft wie ein überlanger Pilot für eine Serie. Ziemlich krass fand ich was Enola so alles an Gewalttätigkeiten einstecken muss :crazy: 6/10 Chrysanthemen
Dann doch lieber nochmal den jungen Sherlock Holmes gucken.

Bin gespannt was dice sagt :thumbup:
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22627
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Enola Holmes (UK/USA) - Fletnix

Beitrag von Sylvio Constabel » So 27. Sep 2020, 21:49

Gesehen. Ich finde den Film in Ordnung. Nichts Großes, klar, aber in Ordnung. Poff Woffs Hasstirade kann ich nicht nachvollziehen. Allerdings waren die Vierte-Wand-Monologe so deplatziert wie nur was, das war ganz schlecht. Und auch der Plot mit dem jungen Lord war viel zu lang und geschwätzig. Ansonsten gab's eine Hand voll nette Ideen, und einen mitunter recht guten Score. Ich mußte auch nicht spulen.
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag