Bad Day For The Cut (2017)

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus Europa.
Antworten
Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6880
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von SvenT » Fr 11. Jan 2019, 11:07

Ein Fest für Ratefüchse wie Jimmy, direkt aus der irischen Provinz: Warum wird die Mutter des netten Farmers und Autoschraubers Donal von unbekannten Schurken ermordet? Donal will es natürlich wissen, schnappt sich die Schrotflinte und fragt nach …
Knackig in knapp 100 Minuten erzählt, hat mir "Bad Day For The Cut" ausnehmend gut gefallen. Man sollte sich nicht davon irritieren lassen, dass der Film als Revenge-Thriller vermarkten wird. Es geht zwar zünftig zur Sache, aber das Hauptaugenmerk liegt ganz klar auf der Story und der Figurenentwickung. (SO sollte jemand mal Brian Garfields "Death Wish" verfilmen!)
Von Regisseur Chris Baugh und seinem Mitautoren Brendan Mullin wird man sicher noch hören und sehen.
Zwei Leute, die man im Auge behalten sollte.

Gibt es bei Netflix und auf DVD (aus Brexitannia).

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 7233
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von JimmyPage » Fr 11. Jan 2019, 11:24

:shock: vielen Dank lieber Sven. Deine Tipps sind ja immer pures Gold :P
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6880
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von SvenT » Fr 11. Jan 2019, 11:39

Bei Dir kann ich auch relativ gut einschätzen, was Dir gefällt.

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 7233
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von JimmyPage » Fr 11. Jan 2019, 11:43

;) :P :thumbup:
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 7149
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von Joachim Bauer » Sa 12. Jan 2019, 01:07

Hab vorhin den Thread gelesen und mich spontan dazu entschlossen, den Film anzusehen.

Wie SvenT schreibt eher Charakterstudie als Rachefilm, die mitunter lakonisch die Entwicklung ihrer Figuren beschreibt und die Story auch mit der jüngeren (nord-)irischen Geschichte verknüpft. Und trotz des wenig zimperlichen Tons blitzt immer mal wieder verhalten eine feine Dosis britischen Humors auf, bevor sich am Ende die Tragik in einer ausweglosen gewalttätigen Spirale offenbart: Egal wie ernsthaft der Wille ist, es auf sich beruhen zu lassen, fordert jedwede Tat auch die entsprechende Reaktion heraus.

Lange her, dass ich so 'ne kleine, unspektakulär erscheinende und dennoch wirkungsvoll erzählte Produktion gesehen habe. Bin auch sehr angetan.

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 22060
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von Julio Sacchi » Sa 6. Apr 2019, 09:02

Gesehen.

Sieht aus wie so n Schwedenkrimi ausm ZDF (wertfrei). In den Hauptrollen schlecht besetzt, der Rächer-Schrat sieht aus wie der Mann und nicht wie der Sohn der Toten. Zunächst irgendwie noch halbwegs interessant, dann aber kleinkariertes business as usual und dafür einfach zu lahmarschig gemacht. Was mich am meisten genervt hat, war der sog. "Humor", das heißt, jede Gewaltszene muß auch irgendwie funny sein, haha diese Briten, naja Brexit halt. Übrigens der erste englischsprachige Film seit 30 Jahren, bei dem ich mir Untertitel gewünscht hätte.

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 2856
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 6. Apr 2019, 15:50

SvenT hat geschrieben:Gibt es bei Netflix und auf DVD (aus Brexitannia).
Hat die DVD Subs? Bei Julios Eintrag geht nicht hervor ob er die DVD oder Netflix Fassung sah und er spricht von keinen Subs aber dass es gut gewesen wäre, wenn diese existiert hätten.

Film könnte mir gefallen.

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 22060
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von Julio Sacchi » Sa 6. Apr 2019, 15:55

DVD.

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 2856
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Bad Day For The Cut (2017)

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 6. Apr 2019, 16:07

danke

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag