Der offizielle Ann-Hui-Thread

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den fernen Osten.
Antworten

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 21361
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » So 21. Mai 2017, 10:11

Bei "Song Of The Exile" kommt mir immer Wong Jing in den Sinn: "Who wants to see the autobiography of a fat woman?" 8-)
Meine allerbeste Freundin: "Du bist wie ein Glücksbärchi auf LSD!"

Offizielle Webseite

Instagram

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 7216
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Ashram

Beitrag von Frau Stockl » So 21. Mai 2017, 10:23

Mach doch chronologisch.
Ich mochte GODDESS OF MERCY und THE WAY WE ARE.
Einmal provinziell. Einmal urban.
Einmal China. Einmal HK. Genauer Tin Shui Wai, New Territories.
Haben tu ich noch NIGHT AND FOG, ZODIAC KILLERS, VISIBLE SECRET, LOVE IN A FALLEN CITY, AH KAM, STORY OF WOO VIET und SPOOKY BUNCH.
JULY RHAPSODY verwechsel ich immer mit CROSSING HENNESSY und/oder ECHOES OF THE RAINBOW.
"...Hier lesen eine Menge Leute mit."

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22624
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » So 21. Mai 2017, 17:27

Ich mache mich mal auf die Suche nach einigen alten Sachen. Danke schon mal.
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5835
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Mo 26. Mär 2018, 18:56

Nur Swordsman. Jedoch waren da auch andere Regisseure an Bord.

Ah Kam fand ich lahm. Würde ich nicht kaufen. Nicht mehr sichten.

Lohnt sich The Story of Woo Viet (1981) mit Chow Yun-Fat? K.A. ob ich den schon kenne...

Benutzeravatar
Zhang Liao
Beiträge: 900
Registriert: So 18. Mär 2018, 05:25

Beitrag von Zhang Liao » Di 27. Mär 2018, 01:48

Boat People ist der mit Abstand beste gesehene Film von ihr.

Song of the Exile finde ich stark überbewertet. Schrieb ja bereits anderswo: Für Hui persönlich vielleicht bewegend, für den Zuschauer hingegen einfach nur eine simple Gesellschaftsstudie.

Story of Woo Viet habe ich vor ewig langer Zeit gesehen und die DVD war auch ziemlich mies. Nix mehr in Erinnerung, aber der Kracher war es dann wohl nicht.

Ähnlich geht es mir auch bei Zodiac Killers. Ist glaube eine Mischung aus Liebesschnulze und Triaden. Durchschnitt soweit ich es noch erinnert bekomme.

Ah Kam hat für Verhältnisse von Michelle Yeoh recht wenig Action. Zu wenig, denn die Geschichte selbst kann den Zuschauer nicht so recht bei Laune halten. Am Interessantesten war noch der Anfang (als man etwas Einblick in das Filmset bekam) und die Tatsache, dass ein Stunt ziemlich schief ging und Yeoh auf der Bahre landete.

Dann nur noch Swordsman gesehen. An den geht auf meiner Liste dann wohl Platz 2.

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5835
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Di 27. Mär 2018, 10:29

Zitat aus einem Boat People Review:
The language choice was distracting. A Japanese visits Vietnam and talks to all Vietnamese people in - you guessed it - Cantonese. Other than that, film is almost perfect.
:mrgreen: Zu verschmerzen, der soll ja sehr gut sein. Muss ich im dem Fall noch nachholen

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22624
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Der offizielle Ann-Hui-Thread

Beitrag von Sylvio Constabel » Di 13. Aug 2019, 12:28

Die neue BD von THE STORY OF WOO VIET ist um stolze acht Minuten geschnitten, weil die Deppen unbedingt noch den Mandarin-Ton draufpacken mußten. :evil:
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5835
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Ann-Hui-Thread

Beitrag von Doctor Schnabel » Mi 14. Aug 2019, 08:00

Lieber du als ich. Aber das ist schade. Was fehlt? Was hat dies mit dem Mandarin Ton zu tun? Betrifft es auch die franz. Blu-Ray?

Sehr schade, nun doch auf die DVD ausweichen zu müssen...

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 22624
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Der offizielle Ann-Hui-Thread

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 14. Aug 2019, 10:34

Die FRZ BD ist ungeschnitten.
You can have results or excuses, not both! Schwarzenegger

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag