Jackie Chan

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den fernen Osten.
Antworten
Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 12616
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: Jackie Chan

Beitrag von Frau Stockl » Sa 18. Mär 2023, 21:05

Sylvio Constabel hat geschrieben:
Sa 18. Mär 2023, 18:19
POLICE STORY III (Deltamac!) geschaut.
jaqHR.jpeg
😊
~ Hoffnung ist die kleine Schwester der Verzweiflung.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 31760
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Jackie Chan

Beitrag von Sylvio Constabel » Sa 18. Mär 2023, 21:25

Da gab's schon immer bessere Alternativen.
Bei Sylvio mag ich, er guckt halt auch viel mit dem Herzen. Jimfried Nullinie

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 12616
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: Jackie Chan

Beitrag von Frau Stockl » Sa 18. Mär 2023, 22:03

picture_12 (1).jpeg
😊
~ Hoffnung ist die kleine Schwester der Verzweiflung.

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 12051
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: Jackie Chan

Beitrag von Joachim Bauer » Sa 18. Mär 2023, 22:36

Ach ja, das Tape habe ich auch.
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 31760
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Jackie Chan

Beitrag von Sylvio Constabel » So 19. Mär 2023, 10:17

Und dann beschwerst Du Dich über Platzmangel? :crazy:
Bei Sylvio mag ich, er guckt halt auch viel mit dem Herzen. Jimfried Nullinie

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 12051
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: Jackie Chan

Beitrag von Joachim Bauer » So 19. Mär 2023, 10:40

Schimmelt im Keller vor sich hin.
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 12616
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: Jackie Chan

Beitrag von Frau Stockl » So 19. Mär 2023, 10:43

Kann man bei Gelegenheit nochmal einwerfen.
~ Hoffnung ist die kleine Schwester der Verzweiflung.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 31760
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Jackie Chan

Beitrag von Sylvio Constabel » So 19. Mär 2023, 11:32

Ja. In die Mülltonne.
Bei Sylvio mag ich, er guckt halt auch viel mit dem Herzen. Jimfried Nullinie

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 12616
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: Jackie Chan

Beitrag von Frau Stockl » So 19. Mär 2023, 12:02

Ordentlich anpreisen, am besten mit dem Schimmel, und bei Fratzenbuch noch 50€ für.
~ Hoffnung ist die kleine Schwester der Verzweiflung.

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 10257
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Re: Jackie Chan

Beitrag von Yuki » Mi 21. Jun 2023, 11:25

Frau Stockl hat geschrieben:
Di 31. Jan 2023, 18:13
Gesehen. Als Abschied für einen ehemaligen Martial-Arts-Star ist der gar nicht so scheiße, bzw. besser als so einige der vorherigen Chan-Filme. Einerseits weil der Plot gut ausgesucht ist - Jackie spielt eine wenig erfolgreiche Version seiner selbst, einen ehemals bekannten Stuntman im hohen Alter, mit Familienproblemen, kaum Perspektiven und wenig Geld - und andererseits weil dann wirklich hart auf das Nostalgie-Pedal gedrückt wird, wenn z.B. ganze Sequenzen aus POLICE STORY & Co. im Fernsehen flimmern und Chan wehmütig an seine Vergangenheit denkt. Zusätzlich ist der Film im Film ebenfalls ein Konglomerat aus bekannten (neueren) Jackie-Filmen (THE MYTH) oder zumindest populären HK-Motiven (de erste Drehtag empfindet meiner Meinung nach die Axt-Gang-Szene aus KUNG FU HUSTLE nach).

Das Pferd ist zudem ständig dabei und auch aktiv in die Stunt- und Actionszenen eingebettet, allerdings mindestens ein Viertel der Leinwandpräsenz eine CG-Kreation. Besonders bemerkenswert ist ein Stunt, in dem Chan und sein Pferd einen waghalsigen Sprung ausführen müssen und das Pferd nach der Landung tatsächlich wie eine Karre anfängt zu driften (inkl. Slow-Mo). Chan selbst wird hier und da auch schon mal gedoubled, zumindest wirkte das so und das auch schon bei relativ einfachen Stunts manchmal? Aber das Alter ist halt nicht aufzuhalten oder wie im Film zitiert wird "It's easy to jump down. But it's hard to step down." Man muss aber auch Jing Wu in einer Charakterrolle ertragen :crazy: .

In einer Szene wird Jackie mit CG deaged und sieht älter aus als aktuell normal :lol: .

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag