The Wandering Earth (Netflix, China)

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den fernen Osten.
Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 7229
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Bewitched240 » Sa 11. Mai 2019, 19:40

Jo, der war witzig. :D

Benutzeravatar
kami
Beiträge: 1386
Registriert: Do 10. Mai 2012, 00:10

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von kami » Mo 13. Mai 2019, 14:34

Ich war überrascht, wie scheiße ich den fand. Die Kritiken waren ja durchweg recht positiv, selbst der olle KP-Hater Silverspleen mochte den. Mal wieder gingen mir die gesichtslosen langweiligen Helden auf den Sack, ebenso der Militarismus und Patriotismus, die maßlose und uneffektive Spannungsschinderei. Und ist der SciFi-Truck der Protagonisten eigentlich mal durch eine Schlucht gefahren, ohne dass diese dahinter und darüber zusammengebrochen wäre? Apropos Truck, die Effekte sind oberflächlich ganz hübsch, entbehren aber mal wieder glaubwürdiger Physik. Besagtes Fahrzeug scheint dem Fahrverhalten nach z.B. gar nichts zu wiegen. So richtig übel wird der Film aber, wenn man ihn mit der zugrundeliegenden Kurzgeschichte vergleicht. Die erklärt das im Film völlig absurd erscheinende Wandering Earth-Projekt recht plausibel, hat trotz ihrer Kürze besser ausgearbeitete Figuren, verzichtet auf den ganzen Katastrophenfilm-Subplot und liefert lieber eine politische Nebenhandlung ab. Hoffe aber, dass der Erfolg des Filmes noch ein paar mehr fette Genrefilme aus der Volksrepublik hervorbringen wird.

Pow Wow
Beiträge: 1207
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Pow Wow » Mo 13. Mai 2019, 15:42

Hab nach 20 Minuten ausgemacht...sah ganz hübsch aus, hat aber zu Tode gelangweilt...ödes Blockbuster Malen nach Zahlen, das man dramaturgisch ähnlich unvermögend aus x Hollywood-Streifen kennt. Pardon wenn der ab 20. Minute aufdreht, aber die Zeit war mir irgendwie zu schade.

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 4402
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Frau Stockl » Mo 13. Mai 2019, 16:11

kami hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 14:34
Hoffe aber, dass der Erfolg des Filmes noch ein paar mehr fette Genrefilme aus der Volksrepublik hervorbringen wird.
Stehen doch schon mindestens drei fertig in der Startlinie (Shanghai Fortress, Pathfinder & Warriors of Future).
Zumindest der Trailer vom letzteren sieht m.E. auch wesentlich besser aus.
"... und er sagt: Ich habe ihre Tochter nicht angefasst. Ich noch spielen Klavier."

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 4402
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Frau Stockl » Mi 12. Jun 2019, 21:32

Frau Stockl hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 16:11
Shanghai Fortress & Warriors of Future).
Falls die Fuzzis mal sehen wollen, was ich meine:
Zuletzt geändert von Frau Stockl am Mi 12. Jun 2019, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
"... und er sagt: Ich habe ihre Tochter nicht angefasst. Ich noch spielen Klavier."

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 17226
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 12. Jun 2019, 21:37

Beim SHANGHAI-FORTRESS-Trailer kam mir der Kotzstrahl ausm Hals geflogen.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 4402
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Frau Stockl » Mi 12. Jun 2019, 21:40

Sylvio Constabel hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 21:37
Kotstrahl ausm Hals geflogen.
Spätestens dann tät ich mal zum Arzt gehen.
"... und er sagt: Ich habe ihre Tochter nicht angefasst. Ich noch spielen Klavier."

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 17226
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 12. Jun 2019, 22:40

Ich gucke dann lieber dieses Machwerk nicht.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
kami
Beiträge: 1386
Registriert: Do 10. Mai 2012, 00:10

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von kami » Do 13. Jun 2019, 06:20

Aliens gegen China, da weiß der Rest der Welt wahrscheinlich gar nicht, welcher Seite er die Daumen drücken soll.
Das Spektakel im Trailer sieht ganz nett aus, das Kind in der Hauptrolle und der Militärfetisch hingegen törnen doch schon ordentlich ab.

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 8000
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Re: The Wandering Earth (Netflix)

Beitrag von Yuki » Do 13. Jun 2019, 06:36

Warriors of Future hatte ich auf'm Schirm. Shanghai Fortress nicht. Letzterer sieht aber auch schlechter aus, finde ich :mrgreen: !

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag