American Gods

Keiner mag sie so wirklich, aber ohne wollen wir auch nicht: Alles rund um die Flimmerkiste.
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19347
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

American Gods

Beitrag von Thorsten Hanisch » Mo 25. Jul 2016, 00:19

Neues aus dem Hause STARZ, Verfilmung des gleichnamigen Romans von Neil Gaiman

Benutzeravatar
Youri
Beiträge: 486
Registriert: Di 18. Jun 2013, 15:12

Beitrag von Youri » Mo 25. Jul 2016, 11:53

Die Vorlage ist großartig, Ian McShane eine gute Wahl für Mr. Wednesday. Dürfte für die Anwesenden hier aber vor allem wegen Bryan Fuller interessant sein.

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6162
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Beitrag von SvenT » Mo 25. Jul 2016, 12:52

Vielleicht lese ich den Roman doch mal. Die Serie wäre jedenfalls ein schöner Anlass, scheint mir. Toller Trailer jedenfalls.

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 7430
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Beitrag von Yuki » Mi 5. Jul 2017, 11:22

Bin Folge 4. Die nervt mich ein wenig. Rest ist das, was man GoT oft vorwirft - jedenfalls bis jetzt. Gewalt und Sex halt. Dafür in stilechten Bildern :mrgreen: . Finds guckbar, vorallem wegen Ian McShane. Ob das richtig gut wird, weiß ich noch nicht. Kenne die Vorlage nicht. Würde ich jetzt auch nicht mehr lesen wollen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19347
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Mi 5. Jul 2017, 12:07

Gestern auch mal angefangen, hat mich jetzt nicht gerade vom Hocker gehauen. Macht mir ein bisschen zu angestrengt einen auf Mindfuck.

Mal sehen.

Pow Wow
Beiträge: 1056
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Beitrag von Pow Wow » Do 6. Jul 2017, 16:56

Yuki hat geschrieben:Bin Folge 4. Die nervt mich ein wenig.
Die mit Abstand beste Folge der Season - mit dem Dead Girl, ne? Schau lieber noch mal....

Serie gefällt mir sonst sehr gut, wird vielen aber glaube ich zu mäandernd sein, gibt halt sehr wenig narratives Momentum. Ist wohl eh' ein Serientrend aktuell, siehe auch Twin Peaks. Aber gerade das ausufernde und zerfranste gefällt, auch wenn sich die Macher manchmal verheben (die Volcano-Folge mit den Waffen fand ich zum Beispiel zu sehr "on the nose"). Toller Cast.

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 7430
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Beitrag von Yuki » Fr 7. Jul 2017, 02:04

Wieso ist das die Abstand beste Folge? Schonmal kein McShane in der gesamten Episode. Reicht schon als harter Minuspunkt lol.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 12878
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Fr 7. Jul 2017, 07:34

Wehe das ist Zeitverschwendung!
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Pow Wow
Beiträge: 1056
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Beitrag von Pow Wow » Fr 7. Jul 2017, 08:52

Yuki hat geschrieben:kein McShane
Also Glover, Browning, Anderson, Schreiber, Chenoweth, Stormare alle besser/ interessanter als McShane. Der und Whittle als Shadow sind die IMO die "weak links" der Show.

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19347
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Fr 7. Jul 2017, 09:20

Pow Wow hat geschrieben:und Whittle als Shadow sind die IMO die "weak links" der Show.
Wieso denn Whittle?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag