Luke Cage

Keiner mag sie so wirklich, aber ohne wollen wir auch nicht: Alles rund um die Flimmerkiste.
Antworten
Benutzeravatar
kami
Beiträge: 1194
Registriert: Do 10. Mai 2012, 00:10

Beitrag von kami » Mi 9. Mai 2018, 20:06

Nö, Netflix-Synchros gehören üblicherweise so ziemlich zu den besten Serien-Synchros.

Edit: Jetzt mal in den Trailer reingehört, klingt wirklich beschissen. Scheint mir aber eher dem Dilemma geschuldet zu sein, taffen Getto-Talk irgendwie ins Hochdeutsche übertragen zu müssen.

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19473
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Do 10. Mai 2018, 23:42

kami hat geschrieben:Nö, Netflix-Synchros gehören üblicherweise so ziemlich zu den besten Serien-Synchros.
Mir ist noch keine untergekommen, die wirklich was getaugt hat.

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 13291
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Fr 11. Mai 2018, 05:09

Schwäbisch gibt's halt nicht so oft.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19473
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Fr 11. Mai 2018, 09:45


Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 5551
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Beitrag von Bewitched240 » Fr 11. Mai 2018, 09:47

Ich find's lustig. :lol:

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6304
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Re: Luke Cage

Beitrag von SvenT » Mo 9. Jul 2018, 12:28

Die ersten beiden Folgen der zweiten Staffel sind schon mal super. Dooferweise hatte ich vieles bereits vergessen, weshalb ich mir zunächst vorkam, als sei ich in der Alzheimerstation gelandet. Nach ner Weile gings mir dann aber besser, danke der Nachfrage.
Guter Stoff jedenfalls wieder. Auch für die Ohren. Die Musikauswahl fand ich sogar noch besser als bisher.

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6304
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Re: Luke Cage

Beitrag von SvenT » So 29. Jul 2018, 23:53

Die erste Marvel-Serie, bei der mir die zweite Staffel besser gefällt als die erste. Zwar viel zu lang und mit unglaublich viel Handlung überladen, aber dennoch in jeder Minute knisternd und aufregend. Mal wegen der Story, mal wegen der Inszenierung, der vielen Verweise auf schwarze Kultur oder New Yorker Stadtgeschichte — und natürlich immer wieder wegen der Musik.
Skakespeare meets Hip-Hop meets Bud-Spencer-Kloppereien. Funktioniert irgendwie. :lol:

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19473
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Re: Luke Cage

Beitrag von Thorsten Hanisch » So 21. Okt 2018, 10:32

Abgesetzt!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag