Captain Cosmos (George R.R. Martin)

Keiner mag sie so wirklich, aber ohne wollen wir auch nicht: Alles rund um die Flimmerkiste.
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 20310
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Captain Cosmos (George R.R. Martin)

Beitrag von Thorsten Hanisch » So 5. Apr 2015, 14:34

The Hollywood Reporter brings word that “Game of Trones” creator George R.R. Martin is developing a new series at HBO. Tentatively titled “Captain Cosmos,” the series is said to focus on a young sci-fi writer living at the dawn of the TV age in 1949 where he spends time writing stories that no one else would dare pen.
Mehr...

Benutzeravatar
dejin
Beiträge: 3080
Registriert: Di 29. Mai 2012, 15:37
Wohnort: München

Beitrag von dejin » So 5. Apr 2015, 17:08

Gut, dass er alles macht außer SONG OF... fertig zu schreiben^^
The awkward moment when you get in the van and the old man has no candy.

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6988
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Beitrag von SvenT » So 5. Apr 2015, 17:18

Ich wusste, dass das irgendwer schreiben wird. 8-)

Benutzeravatar
Darth Mader
Beiträge: 293
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 15:45

Beitrag von Darth Mader » So 5. Apr 2015, 20:10

Ja, aber wo deijn Recht hat...
Der Mann ist fast 70, will noch zwei Bücher für seine Reihe schreiben (wenn's denn bei zwei bleibt), braucht für jeden Band mittlerweile 5-6 Jahre und auch wenn ich Martin beileibe nichts Schlechtes wünschen will - bei seiner allgemeinen Konstitution ist es nicht übermäßig wahrscheinlich, dass er in bester Gesundheit 80 wird.
"We are just an advanced breed of monkeys on a minor planet of a very average star." - Stephen Hawking

Benutzeravatar
sweetlemon
Beiträge: 1525
Registriert: So 13. Mai 2012, 18:12
Wohnort: Hamburg

Beitrag von sweetlemon » So 5. Apr 2015, 21:24

GoT-Fans sind wirklich die größten Egoisten nach Donald Trump. :mrgreen:

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 8120
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Beitrag von Yuki » Mo 6. Apr 2015, 07:22

Find ich gut, hätte aber lieber 'nen richtigen Sci-Fi-Epos gesehen und nicht so 'nen Episodendingens (hört sich jedenfalls so an). Halt sowas wie GoT... in Space... zu den GoT-Büchern: Der hat einfach keinen Bock mehr drauf. Hat sich wohl verrannt, deswegen haben sie ja auch soviel (unter seiner Aufsicht) in der TV-Serie geändert... glaube zwar, das der schon ganz genau weiß, was jetzt noch passieren soll, aber der ist halt schreibfaul. Bei den Fans auch kein Wunder (die pissen den ja alle Nase lang an). Will die Bücher auch zu Ende lesen, aber naja... abwarten und Tee trinken.

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6988
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Beitrag von SvenT » Mo 6. Apr 2015, 11:04

Episodendingens lese ich da nicht raus.
Ich habe da aber sowieso erstmal Vertrauen. Es ist HBO, und die Ausgangspunkte 1949, New York, Science-Fiction-Szene machen extrem neugierig.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag