The Big Bang Theory

Keiner mag sie so wirklich, aber ohne wollen wir auch nicht: Alles rund um die Flimmerkiste.
Antworten
Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 11039
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Frau Stockl » Mi 26. Aug 2020, 19:55

Joachim Bauer hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 15:39
Und weil es kein fiktiver Charakter tut, muss halt Julio ran. Verstehe Deinen Punkt nicht.
Warum muss er das tun?
Er kanns ja auch sein lassen, davon wird die Welt nicht besser oder schlechter.
Wenn er im privaten Kreise wie damals das dejin-Beispiel im Restaurant bei einem dummen bis sexistischen bis aggressiven Spruch agieren bzw. reagieren würde, würd ich das ja super finden und unterstützen.
Hier bei so einer abgelaufenen Serie ist das doch Kappes.
Klar kann man darüber reden, aber man muss sich doch nicht ankackern.

Ansonsten ist sowohl die Serie als auch Friends Milliardenseller gewesen und 3 der Zuschauer haben's in den falschen Hals bekommen und sind Incel geworden und Amok gelaufen!?
Dann kann man wirklich allem die Schuld geben.
Und ich dachte eigentlich, das Verhältnis Mann-Frau hat sich bisschen angenähert die letzte Zeit, also gebessert, "trotz" dieser beiden Serien. Wegen?
"Wer sich kein Gas leisten kann, soll doch eine Wärmepumpe installieren."
~ Marchini Ron
"Auf jeden Fall rate ich dazu, weniger zu trinken. Auch beim Essen gibt es Einsparpotential."
~ Cock 'Dale' Apollo

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 11595
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Joachim Bauer » Mi 26. Aug 2020, 19:56

@ Thorsten:

Um Ergebnisse geht es letztlich immer. Kenne mich zwar in Literaturwissenschaften nicht aus, aber ich denke mal, dass die Interpretation, also das Ergebnis der wesentliche Diskussionspunkt ist. In der empirischen Sozialforschung z.B. geht es mehr um die Modellierung und die Methodik der Durchführung, um die Validität der Ergebnisse und die damit einhergehende Bewertung beurteilen zu können. Deswegen liegt darin der Fokus des Diskurses.
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 11595
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Joachim Bauer » Mi 26. Aug 2020, 20:13

Frau Stockl hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 19:55
Joachim Bauer hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 15:39
Und weil es kein fiktiver Charakter tut, muss halt Julio ran. Verstehe Deinen Punkt nicht.
Warum muss er das tun?
Ich bin damit nur auf Deine ursprüngliche Argumentation eingegangen, dass die fiktive Penny sich ja hätte wehren können. Wie das gehen soll, wenn der Drehbuchautor was anderes niedergeschrieben hat, erschließt sich mir nicht.

Und bloß weil die Serie inzwischen beendet ist, heißt es ja nicht, dass sie nicht dennoch eine weiterhin bestehende Wirkung hat bzw. auch nicht zukünftig noch einen Einfluss ausübt. Im deutschen TV läuft sie ja auch immerzu. Es geht bei der Kritik auch nicht darum, dass BBT sich ändert oder umgeschrieben wird, sondern vielleicht auch mal beim nächsten Versuch sich nicht aus der Klischeemottenkiste oder rückständiger Auffassungen bedient wird.
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 11039
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Frau Stockl » Mi 26. Aug 2020, 20:26

Dann kannste das Ding aber nicht schreiben und nicht drehen.
Und wie gesagt, alles hat irgendwie eine Wirkung.
Jeder zieht sich irgendwo was raus, was ihm passt oder auch nicht.
"Wer sich kein Gas leisten kann, soll doch eine Wärmepumpe installieren."
~ Marchini Ron
"Auf jeden Fall rate ich dazu, weniger zu trinken. Auch beim Essen gibt es Einsparpotential."
~ Cock 'Dale' Apollo

Herr Schmidt
Beiträge: 308
Registriert: Di 16. Jun 2020, 02:33

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Herr Schmidt » Mi 26. Aug 2020, 20:47

Echt das einzige Forum, in dem ein Teil der User aktiv für die Abschaffung von Debatten plädiert.

Thorsten Lukaschenko: Wenn ich 2017 was geschrieben hab, braucht es 2020 keine Debatten mehr.
Hexer: Thema interessiert niemanden. Belege sind Hassrede.
Stockl: Alles relativ, jeder sieht irgendwas irgendwie anders. Ferdinand hat Hunger.
Schnabel: Fresse halten.

Wirklich u-l-t-r-a-gruselig.

Democracy Dies in Darkness
Was willst du machen, wenn du in der Pisse von so jemanden getränkt bist?

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 16298
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Bewitched240 » Mi 26. Aug 2020, 20:56

Dann geh doch zurück in Dein Stuhlkreis-Forum! :D

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 11595
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Joachim Bauer » Mi 26. Aug 2020, 20:59

Herr Schmidt hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 20:47
Thorsten Lukaschenko: Wenn ich 2017 was geschrieben hab, braucht es 2020 keine Debatten mehr.
Hexer: Thema interessiert niemanden. Belege sind Hassrede.
Stockl: Alles relativ, jeder sieht irgendwas irgendwie anders. Ferdinand hat Hunger.
Schnabel: Fresse halten.
:mrgreen:
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 16298
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Bewitched240 » Mi 26. Aug 2020, 21:06

Ja Mann, ich musste auch schmunzeln. Jetzt isses raus. :think: :crazy: :shifty:

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 11039
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Frau Stockl » Mi 26. Aug 2020, 22:35

Meist hat ja Frederike Hunger.
Und sorry, bin schon auf der Arbeit und setz mich mit den Auswirkungen von euren Drogenverherrlichungs-/verniedlichungsserien auseinander.
"Wer sich kein Gas leisten kann, soll doch eine Wärmepumpe installieren."
~ Marchini Ron
"Auf jeden Fall rate ich dazu, weniger zu trinken. Auch beim Essen gibt es Einsparpotential."
~ Cock 'Dale' Apollo

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 26188
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Re: The Big Bang Theory

Beitrag von Thorsten Hanisch » Do 27. Aug 2020, 02:04

:lol: :thumbup:
Offizieller ADFT-Apokalypsenguru

https://diezukunft.de/users/thorsten-hanisch

Antworten