Streaming - Pro/Contra?

Auf der Suche nach der besten Literaturverfilmung oder dem männlichsten Schauspieler?
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19470
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Sa 20. Jan 2018, 09:58

Das sowieso.

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 3169
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Beitrag von Frau Stockl » Sa 20. Jan 2018, 13:43

Egal.
Gibt jetzt schon mehr Filme und Serien, als man gucken kann.
Manche lesen auch noch.
Wieder andere gehen arbeiten und mal an die frische Luft oder bumsen und so Tinneff.
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19470
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Sa 20. Jan 2018, 13:58

Kann man auch alles gleichzeitig erledigen.

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 3169
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Beitrag von Frau Stockl » Sa 20. Jan 2018, 16:01

Ein Schäfer ist seit Wochen nur mit seinen Schafen auf der Alm und bekommt keine anderen Menschen zu sehen. Seit einigen Tagen verspührt er das Bedürfnis mal wieder Sex zu haben.

Da schaut er ein Schaf an und denkt sich "Wieso eigentlich nicht."

Er pirscht sich an, zieht seine Hose runter und springt auf das Schaf. Das erschreckt sich so, dass es mit samt dem Schäfer von der Alm bis in das naheliegende Dorf rennt.

Dort geht eine alte Dame am Straßenrand. Sie sieht das Spektakel und sagt: "Also die Jugend von heute, keine Geld für eine Hose aber ein weißes Moped fahren!"
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 5535
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Beitrag von Bewitched240 » Sa 20. Jan 2018, 20:15

:lol: :lol:

Doctor Schnabel
Beiträge: 1759
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » So 21. Jan 2018, 00:26

Einige Serien schaue ich neu auch übers Internet mit Streamen. Ist in der Schweiz im Gegensatz zu Deutschland nicht illegal.

Serien wie z.B. Stranger Things Season 1 oder The Man in The High Castle (Season 1 und 2) würde ich mir jedoch glatt auf DVD / Blu Ray kaufen, sobald raus. Andere Serien werde ich noch kaufen (z.B. Fargo Season 3) und vor einigen Serien hat mich das Streamen auch gerettet, da nicht kaufenswert (Castlevania oder Jean-Claude Van Johnson). Andere Serien schaue ich bewusst nicht sondern warte auf Heimmedium (Twin Peaks Season 3).

Nur bei Serien streame ich als Ausnahme - was Filme angeht kommt das für mich nicht in Frage. Da bin ich altmodisch und ein Sammler-Typ.

Ich denke jedoch, dass Seiten wie Netflix und Co. die Zukunft bilden werden, weil sich die Menschen mehr und mehr nur noch für Filme zu Unterhaltungszwecken anschauen werden anstatt Filme als Hobby oder Leidenschaft gelten auf physischem Medium...Schade, aber ist halt so.

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 2303
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Rheinländer raus!

Beitrag von Don Kolleone » So 21. Jan 2018, 20:23

Thorsten Hanisch hat geschrieben:Amazon Prime will [..] dafür mehr auf billigere Indies verzichten.
Oh, dabei war ich gestern hoch erstaunt, daß im Vorspann von A Beautiful Day Constantin und Amazon gelistet waren.
Schön bunt isses im Licht und schön düster wenns dunkel ist. (Greebo)

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 3169
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Beitrag von Frau Stockl » Mo 29. Jan 2018, 00:40

Prime hat jetzt viel Pidax mit drin.
Also BELPHEGOR ODER DAS GEHEIMNIS DES LOUVRE, WOLKEN ÜBER KAPRUN, PETER VOSS - DER MILLIONENDIEB usw.
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 13280
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Fr 2. Feb 2018, 05:37

Kleiner Nerdtext, geschrieben von unserem Thortie Hanisch (erkennbar im dritten Absatz)
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 3169
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Beitrag von Frau Stockl » Fr 2. Feb 2018, 05:52

Jaja.
Und in der Videothek ist man früher ständig zwei Wochen der neuesten Neuheit hinterher gerannt und war täglich da in der Spelunke, weil die immer ausgeliehen war von irgend Depp.

Aber so scheiß wie Netflix braucht man wirklich nicht.
Bei den anderen bekomm ich ja noch Pakete umsonst.
Wenn ich noch Filme umsonst will und wesentlich mehr Angebot, kann ich auch Netzkino usw. an machen.
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag