Streaming - Pro/Contra?

Auf der Suche nach der besten Literaturverfilmung oder dem männlichsten Schauspieler?
Antworten
Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 5353
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Beitrag von Bewitched240 » Fr 12. Jan 2018, 12:21

:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19347
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Fr 12. Jan 2018, 13:01

Pow Wow hat geschrieben:Kann ja jeder schauen was er will
Hier mal zwei Artikel dazu:

Bright: Bei Netflix baut der Algorithmus den Blockbuster

Netflix: Algorithmus zieht Zuschauer aus Genre-Blasen

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 12878
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Fr 12. Jan 2018, 13:44

Julio Sacchi hat geschrieben:Nämlich?
AL-TER Weltbuerger.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 6573
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Beitrag von Joachim Bauer » Fr 12. Jan 2018, 17:16

Die Phrase kannte ich auch noch nicht, aber Julios Satz hab ich auch so verstanden wie "erst knattern und dann Serien schauen". :twisted:

Kenne übrigens niemanden, der sagt: "Ich habe gestern Netflix oder Amazon Prime geschaut". Würde das ebenfalls wie Pow Wow sehen, alte Leute wie ich sagen ja auch: "Ich habe gestern Fernsehen geschaut". Da hab ich übrigens früher auch eher selten nachgefragt, was der- oder diejenige sich denn konkret angeguckt hat.

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 5353
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Beitrag von Bewitched240 » Fr 12. Jan 2018, 17:30

Es geht doch um die Kombination "Netflix und Chillen" = Sex

Kannte ich aber auch nicht.

Stell Dir mal vor, Du lernst 'ne Frau kennen und die fragt Dich gleich: "Kommste zu mir Netflix und Chillen".
Und Du sagst dann: Netflix mag ich nicht. Nein danke!
Nicht auszudenken!

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 6573
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Beitrag von Joachim Bauer » Fr 12. Jan 2018, 18:11

Ich hab Jaans Link schon angeklickt. Aber bevor ich das kannte, hab ich Julios Satz bereits so interpretiert. Für den sehr unwahrscheinlichen Fall, dass mich eine Frau zu sich zum Netflix schauen einladen würde, würde ich nicht natürlich nein sagen. Auch ohne Sex. ;)
Zuletzt geändert von Joachim Bauer am Fr 12. Jan 2018, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

Pow Wow
Beiträge: 1056
Registriert: Do 24. Mai 2012, 14:28

Beitrag von Pow Wow » Fr 12. Jan 2018, 18:12

Thorsten Hanisch hat geschrieben:Hier mal zwei Artikel dazu:

Bright: Bei Netflix baut der Algorithmus den Blockbuster

Netflix: Algorithmus zieht Zuschauer aus Genre-Blasen
Uff...die können ja viel machen und natürlich ist man als Mensch verführ-, aber doch auch nicht ohne Ende willenlos manipulierbar. Der Grund für deren Erfolg ist doch recht simpel: Die bieten eine qualitativ hochwertige Dienstleistung zum billigen Preis an. Ich bleibe auch an den Originals kleben, aber weniger weil die mir der Algorithmus vorrechnet (teils musste ich die dann jeweils echt "händisch" Suchen, weil man mir nicht das empfiehlt, was ich will), sondern weil es in der Journaille und im Facebook & Co. buzzt und die einfach wahnsinnig viel Interessantes raushauen. Alleine November/ Dezember: Godless, Wormwood, Dark, Mindhunter, She's Gotta Have It. Alles Sachen von renommierten Leuten über die man Monate vorher wusste und wartete, dass sie kommen und die Teils woanders keine Kohle für solche Projekte bekommen. Und allesamt zumindest sehenswert.

Netflix ist halt so toll wie Amazon oder Facebook früher. Wenn sie Geld verdienen müssen, wird die Experience leider glaube ich auch bescheidener. Aber was soll man tun.

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6162
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Beitrag von SvenT » Sa 13. Jan 2018, 13:37

Thorsten als Ösi-Fan sollte eh nix auf Netflix kommen lassen. Was da an Humorperlen in den letzten Monaten online gegangen ist, ist schon aller Ehren wert. Die reinste Hofbildstelle …

Benutzeravatar
diceman
Beiträge: 6326
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:21

Beitrag von diceman » Sa 13. Jan 2018, 13:45

Jetzt, wo hier in den Backwoods endlich 100 Mbit/s möglich sind, freue ich mich schon auf meinen Flanagan-Marathon. 8-)

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 12878
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Beitrag von Sylvio Constabel » Sa 13. Jan 2018, 14:23

Wasn das Feines?
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag