Lovecraft und seine Verfilmungen

Auf der Suche nach der besten Literaturverfilmung oder dem männlichsten Schauspieler?
Benutzeravatar
ScheichHabib
Beiträge: 6215
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 14:10

Beitrag von ScheichHabib » So 27. Jul 2014, 13:07

Find ich nicht, das mit den Figuren. Außer man hält deren latenten Rassismus für wichtig.

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 6373
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Beitrag von SvenT » So 27. Jul 2014, 13:42

Ja, der zumindest unterschwellige Rassismus ist natürlich ein Schlüssel zu Lovecrafts Werk. Mehr noch aber die viktorianische Klemmi-Haltung die die Figuren alle haben. Ohne ist Lovecraft nicht Lovecraft.

Benutzeravatar
ScheichHabib
Beiträge: 6215
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 14:10

Beitrag von ScheichHabib » So 27. Jul 2014, 13:59

Natürlich Unsinn, vermutlich abgelesen aus einer zahlreichen bekloppten HPL-Biographien. Da fällt mir ein:

EVENT HORIZON

Trotz Zukunfts-Setting tatsächlich auch einer der Filme, die noch am ehesten den Lovecraft-Vibe einfangen.

Benutzeravatar
diceman
Beiträge: 6478
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:21

Beitrag von diceman » So 27. Jul 2014, 14:02

EVENT HORIZON finde ich auch super (wie fast alles von Paule :oops: ), aber mit Lovecraft hat der nun wirklich nix mehr gemein. Wenn überhaupt, fährt der die HELLRAISER-Schiene von Barker; das ist 'ne komplett andere Mythologie.
The Flat Earth Society has members all around the globe.

Benutzeravatar
ScheichHabib
Beiträge: 6215
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 14:10

Beitrag von ScheichHabib » So 27. Jul 2014, 14:15

Das ist ja nun wirklich falsch. Zumal Barker natürlich wie Sau bei Lovecraft gerippt hat. Aber das spielt bei Event Horizon keine Rolle, da geht's ja nicht um Sex, sondern um die typische lovecraftsche Alterität. Würd mich wundern, wenn Anderson das nicht im Audiokommentar oder so erwähnt.

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 21164
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » So 27. Jul 2014, 19:42

Scheich is right.

Benutzeravatar
ScheichHabib
Beiträge: 6215
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 14:10

Beitrag von ScheichHabib » So 27. Jul 2014, 20:03

Ach?

Forum kann dicht. :mrgreen:

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 21164
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » So 27. Jul 2014, 20:12

Event Horizon wird gemeinhin als der Film gehandelt, der Lovecrafts Geist am tiefsten eingeatmet hat. Konsens.

Find den übrigens immer noch toll.

Benutzeravatar
diceman
Beiträge: 6478
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:21

Beitrag von diceman » So 27. Jul 2014, 20:16

Hab gerade "Forum übrigens immer noch toll" gelesen.
The Flat Earth Society has members all around the globe.

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19600
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » Sa 15. Nov 2014, 21:07

Kennt jemand...

- INSEL DER NEUEN MONSTER (1979) - basiert auf SHADOW OVER INNSMOUTH :?:

- DIE FOLTERKAMMER DES HEXENJÄGERS (1963) - basiert auf THE CASE OF CHARLES DEXTER WARD :?:

- DAS GRAUEN AUF SCHLOSS WITLEY (1965) - basiert auf THE COLOUR OUT OF SPACE :?:

- WHITE MONSTER (1988) :?:

- THE CURSE (1987) - basiert auf THE COLOUR OUT OF SPACE :?:

- PULSE POUNDERS (1988) - Anthologie mit der Verfilmung von THE EVIL CLERGYMAN :?:

- EVIL DEAD - DIE SAAT DES BÖSEN (1992) - basiert auf THE CASE OF CHARLES DEXTER WARD :?:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag