U-Boot-FIlme

Auf der Suche nach der besten Literaturverfilmung oder dem männlichsten Schauspieler?
Antworten
Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 10254
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Re: U-Boot-FIlme

Beitrag von Yuki » Mo 6. Nov 2023, 03:33

COMANDANTE kannte ich nicht, der ist ja frisch, gucke ich mal.

Ansonsten:

TORPEDO ALLEY
LA GRANDE SPERANZA
72 METRA
FULL FATHOM FIVE
20.000 LEAGUES UNDER THE SEA (die TV-Version mit Michael Caine)
MYSTERY SUBMARINE
GHOSTBOAT
SUBMERGED (den mit Sam Neil)

Benutzeravatar
Nahaufnahme
Beiträge: 4083
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 19:53
Wohnort: Berlin

Re: U-Boot-FIlme

Beitrag von Nahaufnahme » Mo 6. Nov 2023, 17:59

The Spy Who Loved Me :mrgreen:

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 10254
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Re: U-Boot-FIlme

Beitrag von Yuki » Mo 6. Nov 2023, 19:07

Ist schon abgehakt :D .

Benutzeravatar
Nahaufnahme
Beiträge: 4083
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 19:53
Wohnort: Berlin

Re: U-Boot-FIlme

Beitrag von Nahaufnahme » Mo 6. Nov 2023, 23:18

Dann bleiben noch:

-Filmtour von der Bavaria bei München, wo man das U-Boot aus DAS BOOT besichtigen kann.

-Echte U-Boote in Bremerhaven besichtigen, befindet sich beim Schiffahrtsmuseum, nahe Hafen/ Meer. Ich war da mit 14 zur Besichtigung, da war ich noch keine 1 m 82 gewachsen, sondern erst um die 1 m 70, trotzdem kam ich an den meisten Stellen nur gebückt durch, total eng und überall Rohre über Dir. Wenn ich das mit 14 nach ein paar Minuten unangenehm fand, wie belastbar müssen die Männer gewesen sein, die sich darin tagelang aufhielten? Das sollte mich homoerotisch törnen, aber nein, das wäre mir alles wirklich deutlich zu eng! :shock:

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 10254
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Re: U-Boot-FIlme

Beitrag von Yuki » Mo 6. Nov 2023, 23:25

Die Filmtour hab ich schon rum vor 20 Jahren oder so :mrgreen: .

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 12467
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Burg Stargard

Re: U-Boot-FIlme

Beitrag von Frau Stockl » Di 7. Nov 2023, 12:53

Submerged gibt's über den MGM Channel bei Prime.

Yuki hat geschrieben:
Mo 6. Nov 2023, 03:33
20.000 LEAGUES UNDER THE SEA (die TV-Version mit Michael Caine)
Kaufen? 😸
71JPJn-IVHL._AC_SL1500_.jpg
~ Hoffnung ist die kleine Schwester der Verzweiflung.

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 10254
Registriert: Di 8. Mai 2012, 02:21

Re: U-Boot-FIlme

Beitrag von Yuki » Do 7. Dez 2023, 10:04

FULL FATHOM FIVE gesehen, dank Stockl (das war die selbe Qualität wie der damalige youtube-Link, der dann verschwand xd).

Michael Moriarty gibt die Hauptrolle und muss als U-Boot-Kapitän den Abschuss von Nuklearwaffen eines gestohlenen, sovietischen U-Boots verhindern. Offenbar eine TV-Produktion, innerhalb des U-Boots und Unterwasser ist es immer dunkel und man kriegt eigentlich garnichts zu sehen. Zu Beginn gibt es eine Actionszene zu Lande mit ein bisschen Feuer und Funkenexplosionen - auch im Dunkeln. Ansonsten gabelt Moriarty eine südamerikanische Schönheit (Maria Rangel) auf und darf (für seine Verhältnisse) leidenschaftlich flirten. Die Romanze funktioniert nicht, aber immerhin spielen die Szenen meist bei Tag und es läuft ein kitschiger Billo-Soundtrack dazu, der für mehr Stimmung sorgt als alles andere. Das Taktieren Unterwasser ist auf Kinderstuben-Niveau und das ganze Drehbuch wirkt auch ziemlich infantil - Spannung kommt leider keine auf. Irgendwie nett, wie fehlbesetzt das auch ist, aber insgesamt einfach ein lahmarschiges Filmchen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag