Das Festival des abseitigen Films

Die Filmtagebücher der Mitglieder.
Antworten
Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Sa 3. Aug 2019, 21:23

Yakuza Law
Irgendwie liegen mir Teruo Ishiis Episodenfilme nicht so richtig. Die sind mir dann doch irgendwie immer ein, zwei Level zu drüber. Zwar spielen die drei Episoden in unterschiedlichen Epochen, letztlich geht es dann aber doch nur darum, die jeweiligen Brüche des Yakuza-Codex auf besonders grausame Art und Weise zu bestrafen. Schlecht ist der Film nicht, es fehlt aber das Besondere.

6/10

Funeral Parade of Roses
Viel gelobter Film, der leider bei mir auch nicht so recht funktioniert hat. Vor allem die sehr künstlerischen Szenen, die immer wieder mal eingestreut werden, waren mir einfach zu anstrengend gestern. Und laaaaangwierig ist der...die ersten 40 Minuten fühlten sich wie eine Stunde an.

5/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Mo 5. Aug 2019, 14:17

The LEGO Movie 2
Teil 1 und der "Batman"-Film haben mich wesentlich mehr begeistert. Optisch immer noch eine Augenweide und voll mit schönen Details, aber in Sachen Geschichte hatte der doch ein paar Längen.

7/10

Street Mobster
Was kann bei der Kombination aus Fukasaku und Sugawara schon schief gehen? "Street Mobster" ist ein guter Yakuza-Film mit den üblichen Zutaten aus dieser Zeit.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Di 6. Aug 2019, 18:13

Der große Nicolas Pesce-Filmabend mit

The Eyes of my Mother
Der Film muss noch ein bißchen reifen, denk ich. Er war seltsam fazinierend, trotzdem war ich direkt nach der Sichtung nicht unbedingt überzeugt. Aber umso mehr man darüber nachdenkt, desto besser gefällt er mir. Toll gefilmt is er ja auch noch. Kann man schon mal schauen.

7/10

Piercing
Hat mir recht gut gefallen. Die sehr coole Optik mit diesen Grindhouse- und Giallo-Elementen finde ich sehr ansprechend, auch die Musik war extrem passend. Ist ein fieser, kleiner Film.

8/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Mi 7. Aug 2019, 15:04

Der König der Löwen
Nachdem ich mir letzte Woche die recht seelenlosen CGI-Kopie im Kino anschauen durfte, hab ich mir nun nochmal das Original angeschaut. Hab den damals nur einmal im Kino gesehen, ansonsten den Soundtrack(in Englisch natürlich...war ja ein cooles Kind) rauf und runter gehört.
Die Zeichentrick-Fassung ist natürlich wesentlich schöner und herzlicher gemacht und nicht so sinnlos in die Länge gezogen.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Sa 10. Aug 2019, 19:26

Assassination Nation
Erinnerte mich in Sachen Atmosphäre teilweise an den großartigen „Spring Breakers“ und zeigt auf sehr unterhaltsame Weise aktuellen Trends wie digitaler Hetzjagd und den besorgten Gutbürgern den Mittelfinger.
Hat ein paar richtig geile Kamerafahrten und ne tolle Musikuntermalung. Ein großer Spaß!

8,5/10

Black Hawk Down
Habe den Extended Cut noch nie gesehen und jetzt endlich mal mit der japanischen Blu-ray nachgeholt. Immer noch ein ganz großartiger Film, der einen die kompletten 2 1/2 Stunden mitfiebern lässt.

9/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Di 13. Aug 2019, 14:35

Nisemonogatari
Mittlerweile die dritte Staffel der "Monogatari"-Serie und auch diese ist optisch mal wieder absolute Sahne. Großartiger Artstyle trifft auf tolle Animationen, das passt also schon einmal.
Wie auch bei den Vorgängern ist der Inhalt recht überschaubar und fast schon zu wenig für die elf Folgen, aber trotzdem gibt es nur wenig Leerlauf oder gar langweilige Momente. Streitbar sind so einige Fanservice-Momente, die ganz oft seeeehr nah an der Grenze des guten Geschmacks kratzen. Das braucht die Serie eigentlich nicht.

8/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Fr 16. Aug 2019, 10:46

Once upon a time...in Hollywood
Ja, der hat schon Spaß gemacht. Natürlich wieder ein einziges Zitate-Feuerwerk mit einem tollen Cast und einem furiosen Finale. Bin mal gespannt wie er sich bei der Zweitsichtung macht, "The Hateful Eight" profitierte damals sehr davon. Den fand ich aber nach dem Kino auch wesentlich schwächer als das aktuelle Werk.

8/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » So 18. Aug 2019, 15:20

Der nackte Regisseur Staffel 1
Prominent besetzte Netflix-Serie um Toru Muranishi, einen Porno-Regisseur aus den 80er Jahren. Einige Folgen wurden von Eiji Uchida inszeniert, das merkt man auch am Cast, der einige seiner Stamm-Schauspieler zu bieten hat.
Der locker-flockige Ton der ersten Folgen wird gegen Ende nicht mehr ganz gehalten, ob die paar düsteren Sequenzen reinpassen, ist sicherlich Geschmacksache. Ebenso wie die Musik, die leider nur aus ein paar wenigen(und dann auch noch westlichen) Tracks besteht.
Dennoch hatte ich da großen Spaß damit. Die Serie strotzt nur vor skurrilen und witzigen Momenten und wird über die acht Folgen eigentlich nie langweilig. Staffel 2 ist bereits angekündigt.

8/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Sa 24. Aug 2019, 21:49

Orange is the new Black Staffel 7
Abschluss der Frauenknast-Serie. Fängt auch wieder sehr gemächlich an, hat aber einige tolle Folgen und einen sehr schönen Abschluss.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Benutzeravatar
H3LLXIII
Beiträge: 282
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 13:24
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Das Festival des abseitigen Films

Beitrag von H3LLXIII » Mo 26. Aug 2019, 22:53

Citrus
Anime-Adaption zum Manga, der ja sehr gelobt wird. Eine unterhaltsame Mischung aus Soap und Yuri, die vor allem optisch recht ansehbar ist. Die letzten Folgen sind teilweise ein bisserl arg überdramatisch, aber ok.

7/10

Glow Season 3
Mit Sicherheit die schwächste Staffel gewesen bisher. Mal sehen wie es mit Staffel 4 weitergeht, aber man sollte sich definitiv wieder ein bißchen mehr auf Wrestling fokussieren, das Vegas-Setting nahm schon arg viel Platz ein.

7/10

Texas Chainsaw Massacre(2003)
Hat großen Spaß gemacht, Jessica Biel im Tanktop beim Rennen zuzuschauen. Aber auch der Rest hat mir gut gefallen. Wesentlich angenehmer zu schauen als das Original...sorry!

8/10
Mein Blog über Filme, Reisen und allerlei anderen Zeitvertreib

https://frankonianzombie.wordpress.com

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag