Filmecke vom Schnabel

Die Filmtagebücher der Mitglieder.
Antworten
Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » So 21. Jan 2018, 09:03

Raw (Dt. DVD)
Die Franzosen machen einfach fantastisches Genre-Kino! Funktioniert auch nach mehreren Malen schauen noch immer sehr gut! Dezent aufgetragener schwarzer Humor, grandiose Darstellerleistungen, paar nette Ekelszenen, starker Soundtrack (Soundtrack CD schon bestellt), innovative Story, tolle Schlussszene! 8/10


Mismatched Couples (HK DVD)
Nach 2. Sichtung gefiel mir diese Liebeskomödie (inklusive vielen Breakdance und hier und da auch Action- bzw. Kampfszenen, vor allem im Finale Donnie Yen Vs. Dick Wei) mit Donnie Yen und Yuen Woo-Ping besser. Zwar wirkt der Film nicht mehr zeitgemäss (wer die 80er Jahre Klamotten, Frisuren etc. hasst sollte den Film meiden), aber ich fühlte mich trotzdem spassig und prima unterhalten. Sympathische Figuren, netter HK Humor, tolle Action (wenn auch nur hier und da). Für Fans von HK Komödien der 80er zu empfehlen! 7.5/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » So 21. Jan 2018, 21:53

Dead Kids (US Blu Ray)
Halloween Elemente vermischt mit Mad Scientist Motiven um von der Masse der ganzen Halloween und Freitag der 13. Nachzügler abheben zu können. Leider erfolglos, da vor allem unsympathische Figuren und sehr viele Längen vorhanden, so dass Highlights rar gesät sind. Fliegt gleich wieder aus der Sammlung. 4/10

Vampire Partner (HK LD)
Vampirkomödie und Genre-Mix (bisschen Gangster-Action, bisschen Martial Arts, bisschen nackte Haut, bisschen Fantasy = Szenen in der Hölle etc.) mit Shaw Brothers Star Wong Ching (ihn mag ich einfach, aber lieber in Rollen als Bösewicht). Nichts Besonders und den hohen Anschaffungspreis sicher nicht wert, aber durch und durch solide und gut schaubar. 6/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Di 23. Jan 2018, 20:24

Gang War In Milan (US Blu)
Zwar nicht ganz an seine späteren Werke (Die Gewalt bin ich, Die Viper, Der Berserker etc.) heranreichend, aber für Fans von Poliziotteschi absolut empfehlenswert. Legt statt Action und Brutalitäten mehr Wert auf Inhalt und Figurenzeichnungen - mit Erfolg: tolles Duell der beiden Hauptprotagonisten! Macht viel Spass, unterhält prima. 7/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Mi 24. Jan 2018, 18:43

The Lair Of The White Worm (US Blu)
Hat mir gar nicht gefallen...3/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Mo 29. Jan 2018, 23:25

The Executioner II - Karate Inferno (US DVD)
Total schwachsinniger aber herrlich amüsanter und doofer (wegen dem Humor und den Charakterdarstellungen) Sonny Chiba Trash! 7/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Di 30. Jan 2018, 21:48

Auge um Auge (Dt. DVD)
Luc Merenda sieht Rot und macht einen auf Charles Bronson. Gefällt. 7/10

Exposed To Danger (HK LD)
Taiwanesischer Psychothriller / Slasher aus den 80ern (Anfang 80ern) der sich sogar bei Freitag der 13. bediente, was einige Szenen im Finale angeht. Die düstere Stimmung der Verzicht auf Humor tun dem Film gut. Solide. 6/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Mi 31. Jan 2018, 15:34

Shaolin Temple Strikes Back (HK VCD)
Taiwanesicher Film à la Shaolin Temple (Jet Li) der zumindest lt. hkmdb sogar ein Jahr vor dem Jet Li Klassiker das Licht der Welt erblickte. Hat mir sehr gut gefallen, da sehr viele toll choreographierte und bodenständige Kampfszenen (wenig Trainingsszenen). Mehr ernst als lustig, auch wenn hier und da auf sonderbaren Klamauk nicht verzichtet wird. Toller Bösewicht, viel Action am Ende. Sicher eine der besseren Joseph Kuo Regie-Arbeiten! Für Old School Kung Fu Film Fans klare Empfehlung meinerseits 7.5/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Do 1. Feb 2018, 17:38

The Jade Raksha (Ziieagle)
Solider Shaw Brothers Schwertkampffilm mit Cheng Pei-Pei (spielt aber recht unsympathische Person) und Ku Feng als Bösewicht (geht immer). Inhaltlich bringt er die Figuren in ethische Dilemmas, weil diverse Rachegeschichten die Motive der Protagonisten ausmachen. Schöne Sets, solide Action (hier und da auch etwas blutig) und am Ende gibts doch ein Happy End die Lovestory betreffend. Schön! 6/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Do 1. Feb 2018, 22:10

Tote Zeugen singen nicht (israelisches VHS)
Was für ein Kracher mit Franco Nero! Sehr pessimistisch und düster, grandioser Soundtrack, sehr harte Action- und Gewaltszenen (in typischen Zeitlupenaufnahmen) machen diesen Streifen zu einem klaren Must See Titel für Fans des italienischen Gangster/Polizeikinos! Franco absolut genial. Muss mit deutscher Synchro noch geiler sein, wobei ich die englische Sprachfassung recht gut fand (bin wohl von den ganzen Billig-Synchros Eastern betreffend geschädigt und vorbelastet). Wo bleibt eine qualitativ würdige Fassung? filmArt - bitte übernehmen! 8.5/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 3646
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 3. Feb 2018, 22:28

Martial Law Season 2 (Australische DVD)
Leicht besser als die erste Season. Die Grundstory der Bösewichte gefiel mir besser, die Figuren haben ihren Platz gefunden und bedürfen keiner (nervenden) Einführung mehr und viele bekannte Gesichter (Gastauftritte) wie Tim Curry (Es), Robert LaSardo (Autopsy), Chuck Norris (Walker Texas Ranger), Mark Dacascos (Drive), Armin Shimerman (viele andere Serien), Neal McDonough (Ravenous - Friss oder stirb) oder Jeffrey Combs (Re-Animator 1-3) runden die Serie ab. Kurzweilig, unterhaltsam, anspruchslos. 6/10

Butterfly Sword (US DVD)
2. Sichtung nach über 12 Jahren. Film hat mir recht gut gefallen, vor allem die fantasievolle Action (Action von Tony Ching Siu-Tung) und Cast und Crew. Das Finale war stark, aber leider etwas gar kurz. Der böse Eunuch mit der übergrossen Kralle, vor welcher auch Freddy Krüger vor Neid erblassen würde, hätte gerne länger im Finale rumwirbeln und kämpfen dürfen! War dann doch etwas schnell vorbei. Joey Wangs Figur und die Liebesgeschichten im Film hätte man für meinen Geschmack auch ganz weglassen können zugunsten einer noch actionreicheren Handlung. Das Ende war schräg (Michelle Yeoh steht auf ihren Bruder und tötet sich, weil er sich am Ende für Joey Wang und nicht seine Schwester entscheidet? Inzest?) - aber ist in den HK Fassungen ja auch (sichtbar und abgehackt) zensiert. 7/10

Antworten