Filmecke vom Schnabel

Die Filmtagebücher der Mitglieder.
Antworten
Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 1. Aug 2020, 08:35

Angel Heart (Deutsche DVD)
Sehenswerter Film mit dem Duo Rourke und De Niro. Stimmungsvoll und spannend, auch wenn das Ende bisschen vorhersehbar war. 8/10


Story (LB)
Down-and-out private detective Harry Angel is ordered by the mysterious Louis Cyphre to go on a mission to find a missing person. His routine failure soon leads to a bloody spar with himself, as he goes on a supernatural journey into his own soul.

a heartcopy.jpg

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 1. Aug 2020, 12:09

Dirty Ho (HK DVD)
Kracher und Kung Fu Komödie der Shaw Brothers mit Gordon Liu & Wong Yu als Helden, die auf ihrem Weg in die Hauptstadt von mehreren Killern angegriffen werden (u.a. Wilson Tong & Johnny Wang Lung-Wei) um sich am Ende ein spektakuläres Finale gegen Lo Lieh und Co. zu liefern! Kracher! Die Choreohraphie und Action-Szenen sind der Hammer und stammen von Regisseur Liu Chia-Liang. Besonders die Kampfszenen gegen Wilson Ton, Lo Lieh, die Mongolen (erinnerte an die Okami Reihe und Shaolin Prince), gegen Johnny Wang Lung-Wei (erinnerte sehr an Yuen Woo Ping Choreographie) und die Fake-Kämpfe (Wong Yu malt sich aus, wie die Kämpfe gegen die Tunten Bande aussehen könnte) waren erste Sahne! Pflichtprogramm für jeden Shaw Brothers Fan!


Story (LB)
A prince enlists a thief to serve as his bodyguard to protect him from assassins.

dirty hocopy.jpg

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 1. Aug 2020, 18:33

The Blonde Fury (HK DVD)
1989er Actionfilm von und mit Mang Hoi aus Hong Kong mit Cynthia Rothrock als Undercover FBI Agentin im Kampf gegen Bösewichte (Ronny Yu, Geweilo Jeff Falcon, Ex-Kickboxer Billy Chow). Hilfe bekommt sie von Mang Hoi und Chin Siu-Ho. Story kaum vorhanden und zuweilen lächerlicher Unsinn (die Gerichtsverhandlung). Humor passt nur selten (Ratte). Aber die Action rockt nun Mal derbe. Nebst paar starken Stunts sind die ganzen Martial Arts Duelle auf allerhöchstem Niveau = sehenswert! Weiss jemand, was in den fehlenden 30 Sek. der HK Fassung alles fehlt? Soll Action sein (Bambusgerüst), aber weiss jemand bis ins Detail Bescheid? 7/10


Story (LB)
Cindy, an American FBI agent, travels to Hong Kong to investigate a newspaper editor, Ronny Dak, who is suspected of printing counterfeit money using the newspaper’s presses. The American teams up with a rival reporter and her friend Yu, an undercover law enforcer. Cindy’s investigation takes a sharp turn, however, when Yu’s father, the prosecuting lawyer in the counterfeiting case, is kidnapped.

blondecopy.jpg



Tears of the Black Tiger (Thai. DVD)
Bunte & kitschige Western-Liebesgeschichte und Parodie auf klassische Western und Liebesfilme aus Thailand. Leider Neusichtung nicht mehr bestanden. Zu lahm und langweilig. Die kürzere Export-Fassung ist auch für die Katz, da mit Happy End ausgestattet worden (die Amis haben den gemacht). Vereinzelt gute Momente (blutige Shoot-Outs, kitschige Sets, das Duell im Finale, die Optik...), aber die Langweilie ist zerstörerisch. Schade, dass er ausserhalb Thailands nur in der Kurzfassung zu bekommen ist. Geschmackssache. Mir gefiel der nicht mehr = fliegt aus Sammlung. 4/10


Story (LB)
A homage and parody of 1950s and 1960s Thai romantic melodramas and action films. Dum, the son of a peasant falls in love with Rumpoey, the daughter of a wealthy and respected family. The star-crossed lovers are torn apart for years, but their forbidden love survives. When tragedy strikes, Dum unleashes his rage and becomes the gun-slinging outlaw the “Black Tiger” who will stop at nothing to seek his revenge.

black tiger.jpg

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 1. Aug 2020, 23:38

Zombi 3 (XT Video DVD)
Seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. War mehr Erstsichtung statt Neusichtung. Erwartungen klein gehalten (habe keine Zombi 2 oder Die Hölle der lebenden Toten Qualitäten erwartet). Film gefiel mir. Positiv waren: paar nette Splatter-Effekte (die Szene mit der Schwangeren oder der fliegende Kopf waren zwei der Effekte Highlights), stimmige u bedrohliche Atmosphäre durch langsame Zombies, passende Settings und viel Nebel (Maschinen wurden wohl seit Conquest nicht ausgeschaltet), einen Soundtrack, der an Dawn of the Dead (die Musik) erinnert und die Tatsache, dass immer was los ist d.h. der Film ist kurzweilig, unterhaltsam und es gibt keine Längen. 7/10


Story (LB)
When a terrorist’s body, infected with a stolen chemical, is recovered by the US military, the corpse is cremated, unintentionally releasing the virus/bacteria into the atmosphere over a small island. Soon the infected populace mutate into flesh-hungry zombies, and a trio of soldiers on leave must team up with a group of tourists and board themselves up in an abandoned hotel as they try to fend off the agile and aggressive living dead.


zombi 3copy.jpg


Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » So 2. Aug 2020, 11:55

Magic Crystal (HK DVD)
Eine der besten HK-Arbeiten mit Cynthia Rothrock und vor allem Richard Norton. Grandiose Kampfszenen und Choreographie. Auch Andy Lau gibt alles! Dazu fetziger Soundtrack, charmante Effekte (der Kristall ist ein Mix aus niedlicher Kellerassel und Baby-Brain Bug), exotische Settings (Griechenland) und guter Klamauk (Nat Chan Pak-Cheung) sorgen für spassige Unterhaltung. Gemäss einem Review bestehen zusammengezählt 55 Minuten des Filmes aus (Action)Kampfszenen. Könnte hinkommen :thumbup: 8/10


Story (Schnittberichte)
Bei Ausgrabungen in einer griechischen Tempelruine findet Shum einen geheimnisvollen Stein, an dem auch der KGB auffallend Interesse zeigt. Shum bittet seinen Freund Nike um Hilfe. Dies ist der Auftakt zu einer spannungsgeladenen Reihe von tödlichen Begegnungen zwischen KGB und Interpol. Atemberaubende Actionszenen an den Schauplätzen Griechenlands und Hongkong begleiten die Jagd nach dem Stein außerirdischen Macht, der erst in einem packenden Finale sein überraschendes Geheimnis preisgibt.


magic crystal hk dvdcopy.jpg


Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » So 2. Aug 2020, 15:43

Born to Fight (Thai. DVD)
Ziemlicher Action-Knaller. Die Wirkung der Erstsichtung bleibt aber aus. Teilweise sind die Action-Szenen auch eher lahm und mehr Alibi-Szenen als echte Action (Fussbälle kicken). Story, Figurenzeichnung etc. kaum vorhanden. Einige Figuren haben kaum Charisma, was etwas stört. Auch das Kinder, Alte und Krüppel patriotisch ihre Rache-Szenen bekommen und mitkämpfen, fand ich doof. Abgesehen davon paar fette, blutige Shoot-Outs und paar extrem geile Stunts (LKW, Motorrad) die diese aus dem HK Kino nochmals locker übertreffen. Eindürcklich und deshalb okay. 6/10


Story (LB)
When a remote Thai village is overrun by terrorists armed with a nuclear missile, an elite undercover operative leads the most unique fighting force ever assembled in a heroic bid to save their nation.

born to fightcopy.jpg


Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » Di 4. Aug 2020, 00:05

Black Cat Mansion (jap. DVD)
Da meine DVD aus Griechenland "abverreckt ist" heute die jap. Ausgabe beim Kumpel gesehen. Die Japaner d.h. Regisseur Nobuo Nakagawa wusste einfach, wie Ghost Cat Filme auszusehen hatten und waren damit den Filmen aus Korea um Lichtjahre voraus in Sachen Budget, Effekte & Technik. Sehr kurzweilig, tolle und charmate Effekte, sehr stimmingsvolle Bilder (teilweise auch in s/w). Der 3. Cat Ghost Film aus Japan und bisher der 2. beste. Herrlicher Grusel aus dem Jahre 1958. 7.5/10


Story (LB)
The descendant of the servant of a cruel and vicious samurai returns to the town where she was born, only to find that a cat who is possessed by the spirits of those murdered by the samurai is trying to kill her.


jap cat ghost.copyjpg.jpg
Jap. DVD. Die ganze Reihe dieser Vös sind optisch identisch und haben alle englische Subs. Spätere Neuauflagen mit aderen Motiven / Cover-Gestaltungen sind hingegen ohne englische Subs.


Vom Film gäbe es einige herrliche Plakate:

cat ghost plakat 1.jpg
plakat 2.jpg


Die Rache der Pharaonen (Deutsche DVD)
Eine meiner allerersten Hammer Film-Erfahrungen aus dem Jahr 1959. Horizonterweiterung beim Kumpel. Film war alles andere als schlecht, aber kein Film für meine Sammlung. Der erste Mumien-Gruselfilm in Farbe nach den Universal Filmen vereint die Hammer-Film-Legenden Peter Cushing (Held) mit Christopher Lee (Mumie und dazumal noch kein Star) in einer kurzweiligen und unterhaltsamen aber spannungsarmen Story, der ein etwas höherere Bodycount und/oder inhatloche Überraschungen gut getan hätten. Ansonsten absolut solide und ok. Hier & da mit typischem britischem Humor. Die deutsche DVD sah alles andere als toll aus, was die Bildqualität angeht...6/10


Story (Amazon)
Nach 20 Jahren Suche findet eine Gruppe britischer Archäologen endlich das Grab der Prinzessin Ananka. Trotz der eindringlichen Warnungen durch die ägyptischen Arbeiter betreten sie die Gruft. Dabei wecken sie den Hohepriester Kharis, der über die Totenruhe der Prinzessin wacht. Seine gequälte Seele will nur eins: blutige Vergeltung üben an denen, die das Grab seiner Geliebten ausraubten und schändeten. Dieser Filmklassiker von 1959 entstand in den Studios der renommierten britischen Produktionsfirma Hammer Film Production.


hammercopy.jpg


Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » Sa 8. Aug 2020, 21:35

The Walking Dead Season 8 (Stream)
Ok bis auf sehr mieses Ende. 3/10

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5381
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmecke vom Schnabel

Beitrag von Doctor Schnabel » So 9. Aug 2020, 12:14

Orgasmo (US Blu)
Erste Zusammenarbeit von Regisseur Umberto Lenzi und Star Carroll Baker von mind. vier Zusammenarbeiten. Der Film aus dem Jahr 1969, der wohl in Zukunft von der Gutmenschen-Diktatur verboten wird weil eine Frau eine Ohrfeige bekommt, hat mir gut gefallen. Orgasmo ist eine Art Erotik-Thriller/Krimi (Giallo) dessen Inhalte nur für Neueinsteiger im Genre neu und überraschend sein dürften. Ansonsten gibt es diverse inhaltliche Elemente & Entwicklungen, die man so aus anderen Ital. Filmen bereits kennt. Mit gewissen Punkten lag ich richtig (Hintermänner, Täter...), mit anderen nicht. Die Darsteller agieren gut und nerven teilweise sehr in ihren Rollen, was aber beabsichtigt ist. Der Film ist vor allem audiovisuell sehr schön und hat in Sachen Bilder, Farben, Optik und Soundtrack die beste Szenen zu bieten. Das Ende geefiel mir auch sehr gut, da Gerechtigkeit. Gesehen in der Ital. DC Fassung. Qualitativ überzeugt die US-Blu Ray sehr. Fazit: Kaufen, bevor es verboten wird! 7/10


Story (imdb)
A rich and lonely American widow befriends two young people whose motives become suspect.


orgasmocopy.jpg

Antworten