Sylvio - Filme zum Weggucken -

Die Filmtagebücher der Mitglieder.
Antworten
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Mo 9. Mär 2020, 00:12

Blue Thunder (deutsche Blu-ray)
BLUE THUNDER ist eine meiner liebsten Kinoerinnerungen aus der DDR. Neben E.T., BEVERLY HILLS COP und IRON EAGLE. 8-)
Es ist immer wieder ein Fest, zu diesem Film zurückzukehren. Die irren Hubschrauberstunts suchen ihres Gleichen, die Geschichte ist spannend und fesselnd, und die unglaublich schönen L.A.-Aufnahmen erquicken das Herz. Toll, toll, toll! Und als Bonus gibt's noch eine Frau, die Auto fahren kann. :angel:
Hier gibt's das DDR-Poster:
fliegendeaugeEG.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Di 10. Mär 2020, 15:34

Men From The Gutter (IVL DVD-R)
Der von mir geschätzte Nam Nai-choi, der uns mit Genreperlen wie THE SEVENTH CURSE, EROTIC GHOST STORY, A KILLER'S NOCTURN, HER VENGEANCE, oder eben THE STORY OF RICKY beglückte, unternahm nach den BROTHERS OF THE WALLED CITY einen weiteren Ausflug in die dunkelsten Ecken Hongkongs. Bei den MEN FROM THE GUTTER verbindet er zwei Storylinien miteinander: Zum Einen gibt es ein paar Jungspunde, die gerade aus dem Knast raus sind. Die versuchen nun fett Kohle zu scheffeln und einen Geldtransporter mit Juwelen auszunehmen. Zum Anderen gibt es ebenfalls einen Knasti auf Freiersfüßen, der einen Drogenboss umnieten will, da der seinen Boss verriet und ihn für acht Jahre ins Kittchen verfrachtete. Es muß nicht erwähnt werden, daß das alles komplett und blutig gegen die Wand läuft.

Nam inszenierte wie immer rasant, den Actionpegel immer VOLL am Anschlag, und wenn am Ende eine ganze Lagerhalle zerlegt wird, lacht das Herz. Dazu gibt's Ballereien galore und unser Antiheld aka Killer Jason Pai steckt hier mindestens genauso viele Kugeln ein, wie unser A-BETTER-TMR-Mark. Hiermit wollten sich die Shaw Brothers wahrscheinlich von ihren Wald- und Wiesenkloppern distanzieren, gerade, weil die Kontrahenten namens Golden Harvest, und andere, den Markt mit zeitgenössischen Actionfilmen infiltrierten, und hiermit locker das Publikum abzogen. Im Gegensatz zum Gros der Goldenen Ernte, gibt's bei den paar SB-Ausflügen ins aktuelle Hongkongkino aber meistens nichts zu lachen, alles ist dreckig, düster und am Ende auch tot.
MenfromtheGutter+1983-2-b.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Sa 14. Mär 2020, 01:04

Double Exposure (Vinegar Syndrome Blu-ray-R)
Charlie ist ein Undercoverbulle. Charlie verkleidet sich als Nutte. Charlie geht zu seinem Auto und hat einen Schraubenzieher im Hals stecken. Wie sind im Film bei einer Minute und vierundvierzig Sekunden. Nun geht's zu einem alten Knacker namens Adrian, der ist Fotograf und killt immer Leute. Vornehmlich hübsche chicas. Adrian hat aber auch immer Alpträume und weiß deshalb nicht, ob er nur traeumt oder schon killt. Adrian denkt natürlich auch, daß er der geilste Stecher ist, und rennt immer im Blouson auf nackiger Brust herum. :crazy:
Adrian verknallt sich aber in eine Blonde, die er nicht killt, sondern nur immer andere, dabei denkt er an die Blonde. Adrian kann einen Backflip ( :shock: ) am Strand machen. Adrian spricht mit sich selbst, und diskutiert, ob er weiter die holde Weiblichkeit killen, oder sich selbst umbringen soll. Spoiler: Er kann sich nicht entscheiden. Adrian hat auch einen Kumpel, der nur einen Arm und ein Bein hat. Der Kumpel ist Stuntfahrer. Es gibt auch noch Schlammcatchen mit zwei Blonden. "The slutty nurse" gewinnt. Danach muß sie mit dem einarm- und beinigen Stuntfahrer catchen. Warum? Weiß man nicht. Am Ende ist nur eine Frage offen: Ist Adrian wirklich der Killbengel? Hmm ... Es gibt übrigens auch noch zwei Cops, die immer mal wieder sporadisch auftauchen und kryptische Sprechblasen absondern - eine heiße Mieze und ein Michael-Bay-Lookalike. :clap:
DOUBLE EXPOSURE killt wie ein Slasher, und sieht aus wie ein Giallo. Nur nicht ganz so gut und mit einer Tonne Laberhänger. In der Mitte, am Anfang, am Ende - die Laberer hängen überall. In Deutschland ist das öde Moped beschlagnahmt?! :lol:
220px-Double_Exposure_(1982)_poster.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 18. Mär 2020, 20:09

Sylvio Constabel hat geschrieben:
Mi 15. Okt 2014, 16:03
LOST IN TIME ist ein weiterer Beweis, weshalb ich das Hongkong-Kino liebe. Derek Yee erzählt eine Geschichte voller Verlust und Schwierigkeiten, aber auch von Hoffnung und Neubeginn. Vollkommen kitschfrei.
Was für ein wunderschöner Film. Hach ...
Die Blu-ray sieht wirklich phänomenal aus!!!
lost_in_time.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 25. Mär 2020, 10:49

30 Minutes or Less (deutsche Blu-ray)
Ein Träumchen von guter Sprache und guten Witzen. The Eisenberg kriegt von Kenny Powers 'ne Bombe umgeschnallt, weil der ihm 100.000 Dollar aus 'ner Bank klauen soll, damit Danny den Killer bezahlen kann, der seinen Vater, Fred Ward, umlegen soll. Dann gibt's die wildesten Verfolgungen, Schüsse, Verletzungen, und Pizza! Der Film ist auch nach der Zweitsichtung noch eine absolute Granate mit - wie gesagt - sehr feiner Sprache! 8-)
p8554364_v_v8_ac.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Do 26. Mär 2020, 00:28

Suicide Kings (Turbine Mediabook)
Was für ein geiler Film! Nach 15 Jahren wieder in den Player geworfen, und dann auch noch in dieser tollen Edition. Chris Walken wird von 5 Jungspunden entführt, weil die sich vom Mobster Walken eine schnelle Auflösung der Entführung der Schwester vom E.T.-Mann und der Freundin vom einen Boondock-Heiligen versprechen. Ein Finger wird abgeschnitten. Aber Walken wäre nicht Walken, wäre nicht Supermobster, wenn er den Spieß nicht umdrehen, und die Bengels gegen sich ausspielen könnte. Nun beginnt der langsame Zerfall der Freundschaft, des Plans, und der Irrsinn regiert. Nicht zuletzt glänzt Denis Leary als Muscle, der seinen Boss mit Fischschuhen für 1500 Dollar sucht, und nebenher fette und eklige Typen mit 'nem Toaster zu Klump drischt. Herrlich. Leary ist einfach so ein unpackbar geiler Typ.
SUICIDE KINGS ist im Grundton düster, weist aber auch viele witzige Szenen auf, und so entfaltet sich ein Potpourri voller Spaß und Gewalt.
Meine vor 15 Jahren in Seoul gekaufte DVD hat übrigens noch zwei Extras mehr als die Turbine-Scheibe. Unter anderem eine Mult-Angle-Szene. Wasn da los, Bartsch und Co. geschlampt, oder was?
91638_6257a2d033b17ecc99ba0006181b172b_Suicide-Kings.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » So 29. Mär 2020, 14:47

Frozen (HK Blu-ray)
Bevor Green mit dem Crowley-Vogel viermal rumsuppte, erschuf er mit FROZEN einen eiskalten und spannenden Film par excellence. Drei Kiddis wollen noch mal nachts vom Berg runter und durch widrige Umstände wird der Skilift mitten in der Fahrt gestoppt, und sie sind gefangen. Zu allem Überfluss gibt's auch noch beschissenes Wetter und Wölfe.
Green inszeniert schlank und rank, wirklich ohne Fett. Die Handlungen der Protagonisten sind immer nachvollziehbar und tun deswegen auch richtig weh. Effektmäßig wird außerdem auch nicht gekleckert. Der Score hält sich vornehm zurück, unterstreicht aber noch die Bedrängnis, in der sich die drei befinden. Ein toller, toller Film, der bei der Zweitsichtung noch genauso großartig war wie beim FFF 2010.
hqdefault.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Mo 30. Mär 2020, 22:12

City Hero (Legendary Collection DVD)
Mein Kumpel der Dennis, der Yu, drehte hier ja mal einen Scheiß zusammen, Du meine Fresse.
Rekrutenfilm. Mal wieder. Noch einer. Himmel hilf. Mit so illustren Schallerfressen wie Michael "Airwaves of Love" Wong, Billy Lau und Mark Cheng. Als Ausbilder in diesem Kasperltheater stellt sich kein geringerer als Oberschallerfresse Dean Shek zur Verfügung (halt 'ne Golden-Cinema-City-Produktion). Der triezt die Bengel mit seiner komischen Fresse, so daß uns' Michael nur mit gestähltem Oberkörper und Handtuch um den Penis rausrennt, um anzutreten. Natuerlich fliegt das Handtuch runter, und ein junges Mädel fährt dadurch mitm Fahrrad gegen einen Lastwagen. Puff. Jetzt wird noch eine bescheuerte Liebesschnulze zwischen Mark Cheng und Pat Ha (hot!) gestrickt und es wird geübt bis zum Umfallen. Aber doch irgendwie alles belanglos und doof. Wenn gegen Ende die Bengels gefordert werden, hat man nicht nur Kapitel gesprungen, sondern im Geiste auch schon längst abgeschaltet. Immerhin ist der beste Satz im Film:
You disgusting snob!
Sie sind entlassen.
CityHero.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » Mi 1. Apr 2020, 22:10

China Heat aka Paid In Blood (deutsche DVD)
Haha, was fürn Pupser. Mopsbacke Sibelle Hu kommt mit 'nem Düsenjet - inklusive Bremsfallschirm - angeflogen. Ein Flugzeug wurde entführt, und nur sie kann die bösen Bengel umnieten. Somit spring sie mit 'nem Moped auf den Flieger und erschießt alle. Juhu. Dann geht's um einen Drogenschelm, der den Mist von Asien nach USA schmuggelt. Der reitet zusammen mit 'nem Esel. Halleluja. Als einer seiner Schergen Koks klauen will, erschießt er ihn hinterrücks - der Kopf EXPODIERT! SCANNERS anyone? :lol:
Nun ja, der Knaller ist nun im großen Corona-Apfel und trifft sich mit dem Obermafioso, der ihn mit folgendem Satz begrüßt: "Your hand is so soft and beautiful.". :D
Also, der Schinamann wird in USA geschnappt, und Frau Hu samt drei Helfershelfern soll ihn nach HK zurückbringen. Zur Unterstützung lauert ihnen ein Gesichtselfmeter der NY-Bullen auf, der immer helfen will. Natürlich gibt's nun Kloppereien und Schießereien en masse - auf 'ner Werft, an 'nem Strand und in 'nem Lagerhaus. Das Problem mit dem Film ist, daß das alles belangloser Scheiß ist. Alles ist öde, dauert ewig, und ist einfach nicht hübsch anzuschauen. Nee, das war nichts. Die Qualität der deutschen DVD ist jedoch ganz ordentlich, außerdem ist sie komplett ungeschnitten.
img.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 19836
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Sylvio - Filme zum Weggucken -

Beitrag von Sylvio Constabel » So 5. Apr 2020, 23:41

Malèna (thailändische Unrated-DVD)
Italien während des 2. Weltkrieges. Malèna (eine unfaßbar schöne Monica Bellucci) zieht die Augen aller Männer und den Hass aller Frauen eines kleinen sizilianischen Dorfes auf sich. Da ihr Mann nach Afrika eingezogen wurde, versucht sie mit ihrem Vater ueber die Runden zu kommen. Als die Nachricht des Ablebens des Gatten kommt, bricht der letzte Halt weg, und ein Kampf ums Überleben beginnt, der schließlich in Prostitution mündet.
Währenddessen verliebt sich ein 12-jähriger Junge unsterblich in die unerreichbare Schönheit, und damit das Mütze-Glatze-Spiel leichter von der Hand geht, stellt er sich und sie in den unglaublichsten und schlüpfrigsten Filmszenen vor. Bis am Ende die Bomben fallen ...

Der Film beginnt als Coming-of-age-Film mit vielen komödiantischen Elementen und gipfelt in fies-brutalen Szenen, vor allem gegen Ende, als die Alliierten Italien einnehmen, und die Teufelsweiber der Insel die Zeit für ihre Rache an der verhassten Malèna kommen sehen. Regisseur Tornatore erhielt Jahre zuvor Tonnen an Auszeichnungen für seinen CINEMA PARADISO. Nach Ansicht dieses wundervollen Filmes hier wahrscheinlich zurecht, CP ist auch bestellt.

Da der fette Weinstein-Knasti hier wieder seine dreckigen Pfoten im Spiel hatte, erschien der Film fast überall auf der Welt nur in einer extrem geschnittenen Fassung. In Italien und den meisten asiatischen Ländern erschien MALÈNA jedoch komplett und unzensiert. Zum Glück.
No870-My-Malena-minimal-movie-poster-720PX.jpg
unnamed.jpg
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag