Filmtagebücher Kommentarthread

Die Filmtagebücher der Mitglieder.
Antworten
Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 21719
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Julio Sacchi » Sa 13. Apr 2019, 19:44

Stockls Tagebuch ist mega.
Und das einzige, in dem ich alle Filme kenne 😁

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 7016
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Joachim Bauer » Sa 13. Apr 2019, 23:15

Blaupause hat geschrieben:
Sa 13. Apr 2019, 09:22
ROPE (1948)

Ausführliche Nachdrehs und ein verschwundener Kameramann waren die Folge.
Was war da passiert? Wurde der Kameramann beseitigt oder ist er mit der teuren Ausrüstung stiften gegangen?

Benutzeravatar
Blaupause
Beiträge: 405
Registriert: Di 17. Dez 2013, 11:43

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Blaupause » So 14. Apr 2019, 17:20

Joachim Bauer hat geschrieben:Was war da passiert? Wurde der Kameramann beseitigt oder ist er mit der teuren Ausrüstung stiften gegangen?
In einem Interview sagt Hitchcock sein Kameramann meldete sich nach vier oder fünf Tagen 'krank' und wart nie mehr gesehen.

Es dürfte sich wohl um künstlerische Differenzen gehandelt haben. Der Farbfilm war neu und Hitch stellte höchste Ansprüche an dessen richtige Verwendung. Kann mir gut vorstellen, dass der Mann entnervt hingeschmissen hat.

Benutzeravatar
Zhang Liao
Beiträge: 375
Registriert: So 18. Mär 2018, 05:25

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Zhang Liao » So 14. Apr 2019, 20:50

@Schnabel: Hattest du wohl Run and Kill noch nicht gesehen gehabt? :o
Schwer vorstellbar. Das dürfte Ende der 90er sogar der Erste Cat. 3 Film gewesen sein, den ich sah.
(damals noch auf Tape, welches ich auch jetzt noch habe)
War glaube ich nicht die schlechteste Wahl als anfixenden Einstieg in das Genre. :mrgreen:

Benutzeravatar
Savior
Beiträge: 9730
Registriert: Do 10. Mai 2012, 03:29
Kontaktdaten:

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Savior » So 14. Apr 2019, 23:42

Zhang Liao hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 20:50
[...] gesehen gehabt [...]
xplode.jpg
xplode.jpg (7.55 KiB) 130 mal betrachtet

Doctor Schnabel
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Doctor Schnabel » Mo 15. Apr 2019, 19:39

@Zhang Liao: Kenne den Film. Sichtung ist aber ewig her. Wusste nicht dass z.B. Melvin Wong oder SB Star Johnny Wang Lung-Wei auch mitspielen. War fast wie ein neuer Film.

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 2853
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Hodenhagen

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Don Kolleone » Mo 15. Apr 2019, 23:54

Doctor Schnabel hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 20:36
Carnosaur 2
[..] Besser als Jurassic Park.
:crazy: :mrgreen:
Es gibt soviel Mist auf der Welt, ein bißchen weniger schadet nicht. (Sylvio Constable)

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 21719
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Julio Sacchi » Di 16. Apr 2019, 00:37

:crazy: :crazy: :crazy:

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 6417
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von Bewitched240 » Di 16. Apr 2019, 00:47

Ich liebe den Abnormal Derp Film Talk. :clap:

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 6736
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: Filmtagebücher Kommentarthread

Beitrag von JimmyPage » Mi 17. Apr 2019, 11:51

Also "Blaupause schaut Hitchcock" ist auch :clap: Freue mich immer wenn Nachschub kommt.
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Antworten