The Fireman (SNES)

Heißer Scheiß von übermorgen oder liebenswerte Goldies von vorvorgestern: Alles willkommen!
Antworten
Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 8485
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

The Fireman (SNES)

Beitrag von Doctor Schnabel » Di 20. Okt 2020, 14:58

Noch cooles Setting und mehr ein Geduldsspiel:

The Fireman, 1994 veröffentlicht worden von Human Entertainment, Inc.

Beschreibung:
You play as a firefighter, together, you and your squad are sent in into a big building which is on fire. Your mission is to rescue the people inside the building and also put out the fire. Use your watercannon to put out fire or use your waterbomb to put out bigger flames. Be sure to listen to every word your squadmate tells you, or you may be toast.

mobygames.com

Man hat 2-3 Leben und eine Energieanzeige. Der Partner (KI) hilft. Man startet mit 2 Wasserbomben. Eine weitere finde ich. Es finden sich 1-3 Verletzte. Sind diese gerettet, füllt sich die Energie auf (wie auch nach Beendigung eines Levels).

Gegner nebst Feuer: Elektrogeräte, die Feuer fangen
Türen, Scheiben oder Gas-Rohre die explodieren
Böden, die nachgeben und man stürzt in ein Loch in die Tiefe
Es gibt Endgegner
Andere Geräte die explodieren

Man hat nebst Bombe einen dauerhaften, starken Wasserstrahl und einen leichten Strahl für die Nahbekämpfung

Die Zeit kann knapp werden. Es gibt nach jedem Level eine Firerate. Zuerst ist man motiviert, sämtlich Feuer zu löschen, um die Rate auf 100% zu bringen. Nach 1-2 Game Over ist es jedoch primär wichtig, möglichst schnell beim Endgegener zu landen, möglichst wenig getroffen zu werden und die Wasserbomben zu sparen.

Ach - robben kann man auch (unter Feuer durch).

Grafik ist cool, das Spielprinzip mag ich. Die lahmen Textpassagen kann man schnell wegdrücken (mit Select).

fireman1copy.jpg
fireman2copy.jpg
fireman3copy.jpg
fireman4copy.jpg
fireman5copy.jpg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag