Stephen King

Von Richard Laymon bis zu Tolstoi: Die Abteilung für Leseratten.
Antworten
Doctor Schnabel
Beiträge: 1769
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Doctor Schnabel » Di 30. Jan 2018, 09:31

Von der habe ich schon gehört (wer nicht?). Lese das Buch aber nicht deswegen. Bin aber gespannt wie eine solche Szene in die Story passen soll ohne unglaubwürdig zu wirken.

Lese gerne, nehme mir aber dafür zu wenig Zeit.

Benutzeravatar
Thorsten Hanisch
Moderator
Beiträge: 19473
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 20:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Thorsten Hanisch » So 18. Mär 2018, 12:41

Hab "Das Leben und das Schreiben" durch.

Find ich sehr schön. Aufschlussreich, ehrlich und sensibel.

Benutzeravatar
Julio Sacchi
Beiträge: 21101
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:52

Beitrag von Julio Sacchi » Mo 19. Mär 2018, 08:15

Sag ich doch.
Deutsche Übersetzung selbstredend unlesbar.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag