No Time to Die (Corona Edition)

Klatsch & Tratsch.
Antworten
Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 10440
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Bewitched240 » Mi 25. Mär 2020, 20:37

Hab leicht erhöhte Temperatur 37,6 Grad, sonst aber keine Beschwerden oder Symptome. Trotzdem irgendwie doof. :lolno:

Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 9009
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Joachim Bauer » Mi 25. Mär 2020, 21:58

Ich hab nicht mal 'n Fieberthermometer. :shifty: :D Hast Du aus Neugier mal gemessen?

Ab wann kann man eigentlich bei Erwachsenen von Fieber sprechen? Ab 38 Grad?
Die Spieler, wo dieser Sprache nicht mächtig sind, die sollen dann sich angewöhnen, das Deutsch zu lernen. (Mario Basler, rhetorisch geschulter, ehemaliger Fußballprofi)

Benutzeravatar
Bewitched240
Beiträge: 10440
Registriert: Di 29. Mai 2012, 00:15

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Bewitched240 » Mi 25. Mär 2020, 22:01

Ich hatte so ein Gefühl, als könnte die Temperatur etwas höher sein als normal. Da hab ich dann sicherheitshalber mal gemessen.
Ich glaub ab 38 Grad, ja.

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5650
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Doctor Schnabel » Mi 25. Mär 2020, 22:04

Habe auch kein Fieberthermometer

Fieber ist eine erhöhte Körpertemperatur. Eine Temperatur wird als erhöht angesehen, wenn sie höher als 38 °C (mit einem oralen Thermometer) oder höher als 38,2 °C (mit einem rektalen Thermometer) ist.

https://www.msdmanuals.com/de/heim/infe ... rwachsenen

Benutzeravatar
Don Kolleone
Beiträge: 4510
Registriert: Do 17. Sep 2015, 08:02
Wohnort: Hodenhagen

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Don Kolleone » Mi 25. Mär 2020, 23:35

Doctor Schnabel hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 19:52
Wie gehts eigentlich unseren 2 kranken Usern hier?
Ich glaub wir waren bis dato drei. Sweetlemon, dejin und ich. Seit heute geht's mir eigentlich fast wieder so wie immer. Wenn ich zu viel Quatsche merke ich noch wie die Luft was knapp ist, aber ansonsten denke ich mal da kütt nix mehr. Bin heute mal zu Fuß runter zum Bäcker (ins Geschäft ganz sorgsam mit Maske rein, hab ne waschbare aus Stoff mit austauschbarem Kohlefilter, und "Hände hoch, das ist ein Überfall" zur Begrüßung :wave:), danach den Berg wieder hoch, das ging auch schon ganz gut (mit Pause hinterher, wie so'n Opa :lolno:). Hatte zwischenzeitlich, da die Falldefinitionen des RKI übers Wochenende etwas gelockert wurden, noch mit ein paar Institutionen Kontakt (Krankenkasse, nochmal Gesundheitsamt, Betriebsarzt, usw.) aber den Test kann ich mir abschminken. Ich geh jetzt einfach davon aus, daß es das nicht war und bleibe in der Öffentlichkeit halt weiter vorsichtig.

Frage mich aber auch wie es Limone geht, nix mehr von ihr gehört. Und dejin sollte doch heute ggf. sein Ergebnis bekommen..
Bewitched240 hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 20:37
Hab leicht erhöhte Temperatur 37,6 Grad
Mach Dich nicht verrückt. Hab morgens immer 36,9 und abends immer um 37,5 (Anzeige am Thermometer dann schon orange, obwohl das Quatsch ist). Mess doch morgen früh nochmal.
Papaa, wer ist denn diese "Fuck, die Henne"?

Benutzeravatar
Doctor Schnabel
Beiträge: 5650
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Doctor Schnabel » Mi 25. Mär 2020, 23:39

Schön gehts dir besser :thumbup:

Stimmt, Sweetlemon habe ich vergessen, sorry. Glaube sie war heute zumindest mind. 1x Online. Also schon Mal ein Lebenszeichen :thumbup:

Benutzeravatar
SvenT
Beiträge: 7665
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 02:09

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von SvenT » Do 26. Mär 2020, 00:57

Die sitzt neben mir. Lebendig, wohlgemerkt.

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 7023
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Ashram

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Frau Stockl » Do 26. Mär 2020, 06:32

Die neue Station ist Luxus.
Die alte ist so bisschen wie Dantes Inferno.
"...ich mag halt Menschen und die Welt da draußen."

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 10739
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von JimmyPage » Do 26. Mär 2020, 07:28

Joachim Bauer hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 21:58
Ich hab nicht mal 'n Fieberthermometer. :shifty: :D Hast Du aus Neugier mal gemessen?

Ab wann kann man eigentlich bei Erwachsenen von Fieber sprechen? Ab 38 Grad?
Aber musst du nicht bei normalen Thermometern (also die handelsüblichen) immer ein bisschen drauflegen? :think: Also wenn wir Fieber messen dann legen wir immer was drauf. Beobachte das lieber mal :shifty:
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 7023
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44
Wohnort: Ashram

Re: No Time to Die (Corona Edition)

Beitrag von Frau Stockl » Do 26. Mär 2020, 08:42

Ab 38.5° reden wir von febrilen Temperaturen.
Und selbst da tät ich noch kein Arzt rufen, ihr bekommt von mir das Allheilmittel:
2020-03-26-08-39-53-1486726612.jpeg
"...ich mag halt Menschen und die Welt da draußen."

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag