Alkohol

Klatsch & Tratsch.
Antworten
Benutzeravatar
Joachim Bauer
Beiträge: 7192
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 21:12

Re: Alkohol

Beitrag von Joachim Bauer » Do 11. Jul 2019, 17:10

metalsteak80 hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 15:18
Tropical Love Boat - Test 4

Nochmal einen Test gemacht. Es hat sich zu einem Traum entwickelt. Die Farbe ist toll, der Schaum ist ordentlich vorhanden und bleibt auch stabil. Es riecht wirklich gigantisch! Die Bitterheit ging angenehm zurück (mir etwas zuviel), es hat einen schweren Körper, ist cremig, fruchtig und richtig erfrischend.
Klingt viel zu gut, um von einem Eimer Pisse zu sprechen. :think: ;)

"... Bitterheit ging angenehm zurück (mir etwas zuviel) ...":
Lass es doch einfach so und mach nicht mit mehr Bitterhopfen eine verkappte alkoholhaltige Grapefruitlimo draus. :P

Benutzeravatar
metalsteak80
Beiträge: 1578
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:09

Re: Alkohol

Beitrag von metalsteak80 » Fr 12. Jul 2019, 07:07

Also meine Braukollege und ich sind uns da einig, dass definitiv noch etwas Bitterheit dazu muss, damit das Love Boat noch etwas runder wird. Aber wie gesagt nur ein Tick :mrgreen: :mrgreen: Falls davon eine Flasche übrig bleibt, packe ich eine ins Paket dazu. Musst dir dann aber mit Spulio teilen, aber zum Verkosten reicht es. Müssen auch irgendwie schauen, dass wir bei dem Bier, den Herstellungspreis etwas gedrosselt bekommen, es ist von den Zutaten her schon ziemlich teuer. Kannst du eigentlich wirklich nur Brauen für den Eigenverbrauch. Für einen Verkauf (falls wir mal soweit überhaupt kommen), würde es einfach zuviel kosten.

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 7336
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: Alkohol

Beitrag von JimmyPage » Fr 12. Jul 2019, 10:41

metalsteak80 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:07
Also meine Braukollege und ich sind uns da einig, dass definitiv noch etwas Bitterheit dazu muss, damit das Love Boat noch etwas runder wird. Aber wie gesagt nur ein Tick :mrgreen:
Bitterheit ist immer gut :thumbup:
metalsteak80 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:07
Falls davon eine Flasche übrig bleibt, packe ich eine ins Paket dazu. Musst dir dann aber mit Spulio teilen, aber zum Verkosten reicht es.
Und wenn ihr euch nicht freut dann gibts eine mit dem Dreschflegel :lolno: :mrgreen:
metalsteak80 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:07
Müssen auch irgendwie schauen, dass wir bei dem Bier, den Herstellungspreis etwas gedrosselt bekommen, es ist von den Zutaten her schon ziemlich teuer. Kannst du eigentlich wirklich nur Brauen für den Eigenverbrauch. Für einen Verkauf (falls wir mal soweit überhaupt kommen), würde es einfach zuviel kosten.
Aber wenn es so geil wird wie es klingt dann ist es jede Dublone wert :angel:
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Benutzeravatar
metalsteak80
Beiträge: 1578
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:09

Re: Alkohol

Beitrag von metalsteak80 » Fr 12. Jul 2019, 11:06

JimmyPage hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 10:41
metalsteak80 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:07
Also meine Braukollege und ich sind uns da einig, dass definitiv noch etwas Bitterheit dazu muss, damit das Love Boat noch etwas runder wird. Aber wie gesagt nur ein Tick :mrgreen:
Bitterheit ist immer gut :thumbup:
metalsteak80 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:07
Falls davon eine Flasche übrig bleibt, packe ich eine ins Paket dazu. Musst dir dann aber mit Spulio teilen, aber zum Verkosten reicht es.
Und wenn ihr euch nicht freut dann gibts eine mit dem Dreschflegel :lolno: :mrgreen:
metalsteak80 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:07
Müssen auch irgendwie schauen, dass wir bei dem Bier, den Herstellungspreis etwas gedrosselt bekommen, es ist von den Zutaten her schon ziemlich teuer. Kannst du eigentlich wirklich nur Brauen für den Eigenverbrauch. Für einen Verkauf (falls wir mal soweit überhaupt kommen), würde es einfach zuviel kosten.
Aber wenn es so geil wird wie es klingt dann ist es jede Dublone wert :angel:
Dann kannst du gerne mit dem Dreschflegel zuschlagen :lol: :lol:

Wir haben jetzt etliche und völlig unterschiedliche Leute das Bier probieren lassen, sogar die hartnäckigsten "Ich saufe nur Karlsberg Ur Pils Trinker"...wirklich alle waren begeistert. Jedoch waren aber auch viele über den Preis dann etwas verdutzt :lolno: :lolno: Das IPA kostet uns knapp 3,20 Euro pro Liter in der Herstellung. Sprich eine Kiste über 30 Euro. Da ist ja noch kein Arbeitsaufwand mit drin :D

Benutzeravatar
JimmyPage
Beiträge: 7336
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 17:02

Re: Alkohol

Beitrag von JimmyPage » Fr 12. Jul 2019, 11:25

Aber für richtig gutes zahle ich gerne drauf :ugeek: :angel:
äffle: "was isch groß?" - pferdle: "stuttgart!" - äffle: "was isch größer?" - pferdle: "der neckar!" - äffle: "und was isch am größten?" - pferdle: "hmm, spätzle und linsen!"

Antworten