Laserdiscs

Alles über Blu-ray, DVD, Laserdisc & VHS - Ankündigungen, Details & Schnäppchen.
Antworten
Doctor Schnabel
Beiträge: 2050
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laserdiscs

Beitrag von Doctor Schnabel » Fr 7. Dez 2018, 11:56

Ok, einfach melden wenn du Zeit finden konntest, es zu überprüfen. Weil dann kaufe ich auch :D

Benutzeravatar
Frau Stockl
Beiträge: 3376
Registriert: Di 25. Sep 2012, 09:44

Re: Laserdiscs

Beitrag von Frau Stockl » Fr 7. Dez 2018, 13:33

diceman hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 10:43
Midnight Eye Guide to Japanese Film (Tom Mes/Jasper Sharp)
Meine ehemalige Bibel war "Japanese Cinema Encyclopedia" von Tom Weisser.
Ich war nie ein Japan-Sucker, aber das Buch hat schon geglüht.
Ein Film klang wie die Einstiegsszene von Split Second in lang.

Achso, bestellt hab ich die Sachen nie.
Damals konnte man sich 2 VHS den Monat leisten, das Geld ging immer an HK.
"... und er sagt: Ich habe ihre Tochter nicht angefasst. Ich noch spielen Klavier."

Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Beiträge: 13746
Registriert: Mo 11. Jun 2012, 15:34

Re: Laserdiscs

Beitrag von Sylvio Constabel » Fr 7. Dez 2018, 14:20

Eh die bessere Wahl.
Damals.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?

Doctor Schnabel
Beiträge: 2050
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laserdiscs

Beitrag von Doctor Schnabel » Fr 7. Dez 2018, 14:55

Frau Stockl hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 13:33
diceman hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 10:43
Midnight Eye Guide to Japanese Film (Tom Mes/Jasper Sharp)
Meine ehemalige Bibel war "Japanese Cinema Encyclopedia" von Tom Weisser.
Welche lohnt sich mehr? Oder gleich beide kaufen?

Benutzeravatar
diceman
Beiträge: 6478
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:21

Re: Laserdiscs

Beitrag von diceman » Fr 7. Dez 2018, 15:37

Kann nichts zum anderen sagen, aber "Midnight Eye Guide to Japanese Film" hat mich geprägt.
Man muß dazu sagen, daß Tom Mes und Jasper Sharp ziemliche Koryphäen auf ihrem Gebiet sind; die haben Ahnung von der Craft ... AGITATOR von Tom Mes (über Takashi Miike) war ebenfalls ein Augenöffner für mich.
The Flat Earth Society has members all around the globe.

Doctor Schnabel
Beiträge: 2050
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laserdiscs

Beitrag von Doctor Schnabel » Fr 7. Dez 2018, 16:01

Ist das Buch einfach ein Lexikon mit Reviews von A-Z von bekannten und seltenen jap. Filmen?

Doctor Schnabel
Beiträge: 2050
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:13
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Laserdiscs

Beitrag von Doctor Schnabel » Mi 12. Dez 2018, 10:03

Heute bekommen:
jap ld part 300 kopie.jpg
Crest of Betrayal

Von Kinji Fukasaku

Hört sich gut an:

http://www.midnighteye.com/reviews/crest-of-betrayal/
Combination of two of Japan's most famous folktales: "Tokaido Yotsuya Kaidan" (Ghost Story of Yotsuya) and "Chushingura Gaiden" (The Loyal 47 Retainers).

Antworten