Radius (Kanada)

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den USA und dem Rest der Welt.

Beitragvon diceman » Di 15. Aug 2017, 17:52

FFF-Website hat geschrieben:Blutend wankt ein Mensch die Landstrasse entlang und kann sich an nichts erinnern. Jeder, der sich ihm nähert, stirbt. Das Regie-Duo Labrèche und Léonard schufen einen faszinierenden Sci-Fi-Mystery-Thriller, der packt und nicht mehr loslässt.
3.jpg
2.jpg
1.jpg
"We need to make books cool again. If you go home with somebody and they don't have books, don't fuck them."
(John Waters)
Benutzeravatar
diceman
 
Beiträge: 5664
Registriert: 07.05.2012

Beitragvon Don Kolleone » Mo 25. Sep 2017, 18:06

Meine Mitstreiter fanden den Film allesamt booooring ("ne ausgewalzte Folge Twilight Zone"), die stehen aber auch eher auf Zombies und Splatatter. Zugegeben, der Hauptdarsteller kennt nicht all zu viele Gesichtsausdrücke und ein besserer Score hätte vielleicht für mehr Spannung sorgen können, aber nur weil'n Film die Ruhe weg hat, muß er ja nicht gleich schlecht sein.

Mir hat RADIUS jedenfalls sehr gut gefallen. Holt mit frischer Prämisse aus minimalem Budget das Maximum raus, ohne dabei überkonstruiert zu wirken; trotz bösem Ende (Twist?), das für mich indes absehbar und daher wenig überraschend daher kam (aber totzdem ordentlich in die Magengrube haut). Gucke ich gerne irgendwann nochmal.
Schön bunt isses im Licht und schön düster wenns dunkel ist. (Greebo)
Benutzeravatar
Don Kolleone
 
Beiträge: 1493
Registriert: 17.09.2015
Wohnort: Rheinländer raus!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu USA & Der Rest der Welt

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Sylvio Constabel, Youri