Sleep Curse

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den fernen Osten.

Beitragvon Bewitched240 » Di 28. Mär 2017, 00:41



During Japan's wartime occupation of Hong Kong in 1941-1945, a young translator's collaboration with the enemy results in his life being cursed by a murdered "comfort woman" forced to become a sex slave.
Forty-five years later, the man's sins come back to haunt his son, a professor specializing in sleeping disorders, when the lady's ghost returns for vengeance

Herman Yau kehrt zurück zu seinen Cat-III-Wurzeln. Mit an Bord: Anthony Wong, Michelle Wai und Gordon Lam.
Benutzeravatar
Bewitched240
 
Beiträge: 4545
Registriert: 29.05.2012

Beitragvon Sylvio Constabel » Di 28. Mär 2017, 03:25

AL-TER! Wie geil ist das denn und wo kommt der denn her?!
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
 
Beiträge: 10557
Registriert: 11.06.2012

Beitragvon Frau Stockl » Mi 29. Mär 2017, 00:15

Aus Hong Kong.
Yau und Wong haben auch noch mehr in petto.
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)
Benutzeravatar
Frau Stockl
 
Beiträge: 2071
Registriert: 25.09.2012

Beitragvon Sylvio Constabel » Mi 29. Mär 2017, 05:10

Sehr schön. Mach doch mal 'nen eigenen Thread auf!
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
 
Beiträge: 10557
Registriert: 11.06.2012

Beitragvon Joachim Bauer » Do 30. Mär 2017, 19:55

Charlene Choi?! Da bin ich natürlich dabei. :oops:
Benutzeravatar
Joachim Bauer
 
Beiträge: 5955
Registriert: 20.06.2012

Beitragvon Sylvio Constabel » Fr 31. Mär 2017, 00:58

Wissen wir alle. :P
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
 
Beiträge: 10557
Registriert: 11.06.2012

Beitragvon Sylvio Constabel » Mi 13. Sep 2017, 17:50

Gesehen. Yau zum Zweiten. Die ganze Japaneinheit ist zu viel des Guten, das verwässert die ordentlichen Szenen aus dem Jahre 1990. Aber eins ist gewiss, Wong und Yau machen wieder Cat III! Meine Fresse! Inklusive Pimmel abschneiden, ins Maul stopfen und Kannibalismus. Und Wong lacht sich dabei wieder ins Fäustchen. Herrlich.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
 
Beiträge: 10557
Registriert: 11.06.2012

Beitragvon kami » Do 14. Sep 2017, 11:35

Und welcher Wong ist diesmal gemeint? Anthony? Jing? Fei-Hung?
Benutzeravatar
kami
 
Beiträge: 1058
Registriert: 10.05.2012

Beitragvon Sylvio Constabel » Do 14. Sep 2017, 14:38

Ich verweise Dich hiermit des Internets.
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
 
Beiträge: 10557
Registriert: 11.06.2012

Beitragvon kami » Do 14. Sep 2017, 15:59

Sylvio Constabel hat geschrieben:Ich verweise Dich hiermit des Internets.

Du könntest deine Beiträge ja auch mal so verfassen, dass man als Uneingeweihter nicht immer erst noch recherchieren muss, um ihren Inhalt zu verstehen. "Wong" ist im HK-Kino nun wahrlich kein seltener Familienname.
Benutzeravatar
kami
 
Beiträge: 1058
Registriert: 10.05.2012

Nächste

Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

cron