Kazé Movie: Asia Nights 2018

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den fernen Osten.

Beitragvon Bewitched240 » Sa 13. Jan 2018, 14:07

Sylvio Constabel hat geschrieben:Das war kein Witz. Weiß jeder. Aber wir haben Dich ja deswegen nicht weniger lieb.


Wenn Du's sagst, wird's wohl stimmen. Bist ja für Deine Interpretationen aller Art hochangesehen hier. :D
Benutzeravatar
Bewitched240
 
Beiträge: 5096
Registriert: 29.05.2012

Beitragvon Sylvio Constabel » Sa 13. Jan 2018, 15:22

Haetteste den Smiley mit der Schnute beim Post weggelassen, eventuell. Aber so? Never. Und ja. 8-)
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
 
Beiträge: 12080
Registriert: 11.06.2012

Beitragvon Bewitched240 » So 14. Jan 2018, 02:00

Geh Reisbällchen essen! :evil: ;)
Benutzeravatar
Bewitched240
 
Beiträge: 5096
Registriert: 29.05.2012

Beitragvon jstckr » Do 8. Mär 2018, 02:32

Der tolle 100 Yen Love lohnt sich schon, auch wenn ich nicht verstehe, wieso nach wie vor jeder Streifen eine Synchro braucht.
Allgemein ja ein ziemlich wuest-wildes Programm, von einfallsreichen Frauen-Box-Storys ueber Anime-Monster zum polierten Historiendrama und einem jedem Anschein nach lieblos einem Spiel hinterhergeworfenem Cashgrab-Versuch (Corpse Party). Andererseits spiegelt das wohl auch relativ treffsicher die derzeitige japanische Kinowelt wieder...
Benutzeravatar
jstckr
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.11.2012

Beitragvon Frau Stockl » Do 8. Mär 2018, 09:40

Welches ist das polierte Historiendrama?

Geschaut hätte ich:
SEKIGAHARA
GINTAMA
WILDERNESS (beide Teile)
LAST COP - THE MOVIE
MEMOIRS OF A MURDERER
THE SURVIVAL FAMILY
THE DARK MAIDEN
MUNON - THE LAND OF STEALTH
MUKOKU
INNOCENT CURSE

Da ich bei HK/China und Südkorea schon hoffnungslos hinterher hinke, fang ich aber jetzt nicht mit Japan an.
Without false modesty, I think i would have been considerably better in ROSEMARYS BABY than Cassavetes. (Robert Wagner.)
Benutzeravatar
Frau Stockl
 
Beiträge: 2719
Registriert: 25.09.2012

Beitragvon jstckr » Do 8. Mär 2018, 11:14

Der Post hing vorher am Kaze-Movie-Nights-Thread dran, oder? Und du fragst, welchen der im Programm gelisteten Filme ich poliertes Historiendrama nenne? Damit habe ich mich auf Persona non grata bezogen, mit dem man wieder einen Weg gefunden hatte, den Zweiten Weltkrieg stofflich zu behandeln, ohne irgendwelche schmerzhaften Zugestaendnisse an die eigene Rolle zu machen (Japaner rettet Juden vor Nazis; wahre Geschichte zwar, aber es gibt halt auch dringendere Themen in dem Kontext...).
Benutzeravatar
jstckr
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.11.2012

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

cron