Die Taschendiebin (The Handmaiden)

Neuigkeiten und Diskussionen zu Filmen aus den fernen Osten.

Beitragvon diceman » Di 21. Mär 2017, 02:20

Gesehen, btw.
Total geiler Film. Bin froh, den auf der großen Leinwand mitgenommen zu haben. Sagenhaft ausgestattes Period-Drama, sexy, spannend, emotional, mit fettem Augenzwinkern inszeniert, einer Prise de Sade'schem Eskapismus abgeschmeckt, und ist sich nie zu schade, auch mal campy zu werden und dem geneigten Zuschauer die saftigen Pulp-Thrills aufzutischen. 40% Wong Kar-Wai, 60% Paul Verhoeven, 100% Ekstase. Ein BASIC INSTINCT im LUST CAUTION-Gewand.
Ganz weit oben, gleich neben STOKER und OLDBOY.
Benutzeravatar
diceman
 
Beiträge: 6061
Registriert: 07.05.2012

Beitragvon kami » Di 21. Mär 2017, 09:49

diceman hat geschrieben:Ganz weit oben, gleich neben STOKER und OLDBOY.

Hm, beide sind für mich nicht ganz weit oben, da sind schon SYMPATHY FOR MR. VENGEANCE und J.S.A.
Benutzeravatar
kami
 
Beiträge: 1138
Registriert: 10.05.2012

Beitragvon Doctor Schnabel » Mo 26. Mär 2018, 21:13

Einmal sehen und vergessen. Viel zu lang und eigentlich auch unspektakulär und harmlos. Paar Nacktszenen okay, aber sind alles andere als anstössig oder schockierend.

Halt typischer "lief in Cannes oder Berlinale" Film und "wir zeigen denn jetzt auch und sind daher gut" (NIFFF) Streifen...

Der Regisseur und seine Werke sprechen mich nicht gross an - lieber Filme wie Memories of Murder, The Chaser, My Way, Brotherhood oder I Saw the Devil. Das Zeug rockt!
Doctor Schnabel
 
Beiträge: 926
Registriert: 20.01.2018
Wohnort: Schweiz

Beitragvon kami » Mo 26. Mär 2018, 21:28

Doctor Schnabel hat geschrieben:Einmal sehen und vergessen. Viel zu lang und eigentlich auch unspektakulär und harmlos. Paar Nacktszenen okay, aber sind alles andere als anstössig oder schockierend.

Du wirst mit dem Konzept vielleicht nicht vertraut sein, aber Nacktszenen werden keineswegs immer mit der Intention eingesetzt, anzustoßen oder zu schockieren. Hier zum Beispiel illustrieren sie unter anderem die Emanzipation einer jungen Frau durch sexuelle Selbstentdeckung und -bestimmung. Dir hingegen würde ich eher die Lektüre von Andreas Bethmanns überaus kompetentem Filmführer "Die 100 besten Frauenfolterfilme" ans Herz legen, da gibts Filmvorschläge mit jeder Menge Nackedeis, die sicher alle anstößig und schockierend sind.
Benutzeravatar
kami
 
Beiträge: 1138
Registriert: 10.05.2012

Beitragvon Doctor Schnabel » Mo 26. Mär 2018, 21:30

Buch habe ich schon :lol: ;)
Doctor Schnabel
 
Beiträge: 926
Registriert: 20.01.2018
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Sylvio Constabel » Fr 30. Mär 2018, 18:31

Gesehen. Die erste Stunde ist extrem nervend und belanglos. Als sich das Bild dann vervollständigt, wohnt man einem wunderschönen Stück Film bei. Toll ausgestattet, toll fotografiert und einfach mit dem Herz am rechten Fleck. Die beiden Erotikszenen sind auch wunderschön!
Unnutze Langfassung
Ist das die mit dem "Babe" aus Deiner Signatur?
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
 
Beiträge: 12068
Registriert: 11.06.2012

Vorherige

Zurück zu Asien

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Jaan, Julio Sacchi, Yuki