Tatort

Keiner mag sie so wirklich, aber ohne wollen wir auch nicht: Alles rund um die Flimmerkiste.

Beitragvon sweetlemon » Di 18. Apr 2017, 20:26

Echt doof geschrieben: Kosslick verhält sich so dumm, dass man sich fragt, wie er überhaupt so weit im Polizeidienst aufrücken konnte; der SEK-Mini-Macho steht in Fangschuss-Stellung direkt neben dem Sprengstoffmeister und setzt nicht mal den Helm auf (Faber ist ja verrückt, also der einzig Glaubwürdige in der Situation); alle Charaktere waren schwach gezeichnet, das Spiel teilweise so hölzern wie die Augsburger Puppenkiste. Das für dolle Effekte keine Kohle da ist - geschenkt, aber die Kamera war auch mal wieder todlangweilig. Jeder Briten*- und Skandi-Krimi sieht geiler aus.

*Ja okeh, Inspector Barnaby vielleicht nicht.
Benutzeravatar
sweetlemon
 
Beiträge: 1238
Registriert: 13.05.2012
Wohnort: Hamburg

Beitragvon SvenT » Di 18. Apr 2017, 22:55

So isses.

Hat mich alles sehr geärgert. Abgesehen davon ist der ganze Fall vollkommen unsinnig. Eines der dümmsten Verbrechen aller Zeiten wäre das gewesen.
Benutzeravatar
SvenT
 
Beiträge: 5153
Registriert: 12.05.2012

Beitragvon SvenT » Fr 21. Apr 2017, 13:01

Wobei des "Drehbuch" zum BvB-Anschlag ja scheinbar von ganz ähnlicher Schwachsinnigkeit war. :lol:
Benutzeravatar
SvenT
 
Beiträge: 5153
Registriert: 12.05.2012

Beitragvon Don Kolleone » Fr 21. Apr 2017, 19:32

Constantin und Concorde rangeln schon um die Filmrechte.
Schön bunt isses im Licht und schön düster wenns dunkel ist. (Greebo)
Benutzeravatar
Don Kolleone
 
Beiträge: 1310
Registriert: 17.09.2015
Wohnort: Rheinländer raus!

Vorherige

Zurück zu TV

Wer ist online?

Mitglieder: Bewitched240, Google [Bot], Savior